Foodboom Logo Final

Vegetarische Bolognese mit Champignons und Zucchini

You say veggie, we say pasta – veggie Pasta! Im Rezept stehen alle Schritte für eine vegetarische Bolognese mit Champignons und Zucchini. Die auserwählte Nudelsorte: Pappardelle. 


Wissenswertes

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Wartezeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Bild von Hanno

Tipp von Hannes:

Die Sauce hält sich abgefüllt in einem Weckglas 3–4 Tage. Mehr Pasta? Mehr Pasta! Hier gibt's Pappardelle mit Ragù.

Vegetarische Bolognese mit Champignons und Zucchini

You say veggie, we say pasta – veggie Pasta! Im Rezept stehen alle Schritte für eine vegetarische Bolognese mit Champignons und Zucchini. Die auserwählte Nudelsorte: Pappardelle. 

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

1
Knoblauchzehe
Knoblauchzehen
1
Zwiebel
Zwiebeln
50 Gramm Gramm
Möhre
Möhren
50 Gramm Gramm
Sellerie
Sellerie
150 Gramm Gramm
Pappardelle
Pappardelle
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
2 Esslöffel Esslöffel
Tomatenmark
Tomatenmark
50 Milliliter Milliliter
Rotwein
Rotwein
250 Gramm Gramm
Tomaten, gehackt (Dose)
Tomaten, gehackt (Dose)
200 Gramm Gramm
Champignons
Champignons
100 Gramm Gramm
Zucchini
Zucchini
2 Stiel Stiele
Thymian
Thymian
0
Salz
Salz
0
Pfeffer
Pfeffer
40 Gramm Gramm
Parmesan
Parmesan

Zubereitung

1.
Schritt

Knoblauch und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Möhre und Sellerie waschen, trocknen, ebenfalls schälen und fein würfeln. Pappardelle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.

2.
Schritt

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Zwiebeln und Tomatenmark für ca. 2 Minuten scharf anbraten. Möhre und Sellerie hinzugeben und für ca. 1 weitere Minuten mitschwitzen. Das Gemüse mit Rotwein ablöschen und mit gehackten Tomaten aufgießen. Die Sauce für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3.
Schritt

Champignons und Zucchini fein würfeln, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini und Champignons anbraten und anschließend in die Sauce geben. Thymian waschen, trocken schütteln, vom Stiel zupfen und fein hacken. Thymian in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pappardelle mit vegetarischer Bolognese und dem geriebenen Parmesan servieren.

Die neuesten Rezepte