Daily Boom

Vegetarische Avocado-Carbonara mit Rucola

Less upsetti, more Spaghetti! Ganz nach diesem Motto findet ihr hier ein vegetarisches Rezept für Pasta mit cremiger Avocado-Carbonara und Rucola. 

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
150 g
Spaghetti
Salz
1
Avocado
1
Knoblauchzehe
60 g
Pecorino
2
Eigelb, Größe M
2 EL
Olivenöl
Pfeffer
50 g
Rucola

Du brauchst:

Herd Topf Messer Schneidebrett Standmixer Reibe Kelle

Zubereitung

Spaghetti aufgefächert in einem Topf mit Wasser auf einem Gasherd

1 / 3

Spaghetti nach Packungsanweisungen in kochendem Salzwasser kochen.


150 g Spaghetti | Salz
Herd | Topf
Hände, die Pecorino in einen in heller Küche stehenden Standmixer reiben

2 / 3

Avocado halbieren, entkernen und in einen Standmixer geben. Knoblauch schälen und grob hacken. Pecorino reiben und ¾ des geriebenen Käses zusammen mit Knoblauch, Eigelb und Olivenöl zu der Avocado geben. Ca. 50 ml Nudelwasser aus dem Topf abschöpfen und ebenfalls in den Standmixer geben. Avocado-Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Avocado | 1 Knoblauchzehe | 60 g Pecorino | 2 Eigelb, Größe M | 2 EL Olivenöl | Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Standmixer | Reibe
Hände, die Olivenöl in einen Standmixer füllen

3 / 3

Topf vom Herd nehmen, Spaghetti abgießen und die Spaghetti im Topf bei Restwärme mit der Avocado-Masse vermengen. Rucola waschen, trocken schütteln und auf die Pasta geben. Restlichen Pecorino über die Pasta geben und servieren.


50 g Rucola
Kelle

Mit einem Klick geht es hier zum klassischen Rezept für Spaghetti Carbonara.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...