Vegan

Veganer Burger vom Grill im Möhren-Bun

(30)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Vieles gehört zum veganen Grillen, Verzicht aber ganz sicher nicht! Denn sehen diese opulenten Burger mit Kidneybohnen-Patty, Babyspinat, gegrillter Avocado und Nektarinen für dich nach Verzicht aus?

Hanno
Hanno, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

40 Min

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Möhren-Buns:

15
g
Hefe, frisch
80
ml
Möhrensaft
4
EL
1
TL
Brauner Zucker
1
Prise
Salz
150
g
Weizenmehl (Type 550)
50
g
Weizenmehl (Type 405)
schließen

Für den Burger:

1
Zwiebel, rot
2
EL
Sesamöl
50
g
Milchreis
75
ml
Wasser
250
g
Kidneybohnen, Dose
2
EL
Sojasauce
1
TL
Kurkuma, gemahlen
2
EL
Panko-Mehl
1
Avocado
1
Nektarine
50
g
Baby-Spinat
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Schüsseln Schneebesen Handrührgerät, Knethaken* Geschirrtuch Backofen Backblech Backpapier* Messer Schneidebrett Topf Herd Gefäß, hoch Standmixer Burgerpresse Grill
schließen

Zubereitung

1 / 6

Für die Möhren-Buns Hefe in einer Schüssel in den Möhrensaft rühren, bis sie sich vollständig gelöst hat. Anschließend mit Olivenöl, braunem Zucker, Salz, Mehl in einer weiteren Schüssel mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen und an einem warmen Ort abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.


15 g Hefe, frisch | 80 ml Möhrensaft | 4 EL Olivenöl | 1 TL Brauner Zucker | 1 Prise Salz | 150 g Weizenmehl (Type 550) | 50 g Weizenmehl (Type 405)
Küchenwaage | Schüsseln | Schneebesen | Handrührgerät, Knethaken | Geschirrtuch

2 / 6

Backofen vorheizen (Umluft: 175 °C). Teig nochmals kneten und zu je 2 Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.


Backofen | Backblech | Backpapier

3 / 6

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Sesamöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Milchreis darin ca. 2 Minuten farblos anschwitzen. Mit Wasser ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.


1 Zwiebel, rot | 2 EL Sesamöl | 50 g Milchreis | 75 ml Wasser
Messer | Schneidebrett | Topf | Herd

4 / 6

Kidneybohnen waschen, abtropfen und in einem hohen Gefäß pürieren. Anschließend mit Reis, Sojasauce, Kurkuma und Panko vermengen. Anschließend mit einer Pattypresse Pattys formen und auf einem Grill von beiden Seiten ca. 5 Minuten gar grillen.


250 g Kidneybohnen, Dose | 1 TL Kurkuma, gemahlen | 2 EL Sojasauce | 2 EL Panko-Mehl
Gefäß, hoch | Standmixer | Burgerpresse | Grill

5 / 6

Avocado halbieren, entkernen und mit der Schnittseite ca. 5 Minuten auf den Grill legen. Nektarine waschen, trocknen, Kern entfernen und in dünne Spalten schneiden. Babyspinat waschen und trocken schütteln.


1 Avocado | 1 Nektarine | 50 g Baby-Spinat

6 / 6

Möhren-Buns aufschneiden. Fruchtfleisch aus den Avocadohälften auslösen und auf die untere Hälfte schmieren. Anschließend mit Patty und Nektarinenspalten belegen, mit Babyspinat garnieren, mit der oberen Brötchenhälfte abschließen und Burger servieren.


Ihr wollt wissen, wie ihr die perfekten Burger hinbekommt? Dann schaut unbedingt in unseren großen Guide zum Burger grillen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden