Anzeige

Vegane Wraps mit Räuchertofu

Veganer aufgepasst! Unsere Tortilla-Wraps mit Räuchertofu, Salat, Zuckerschoten, Knoblauchsprossen und einer ultraleckeren Kräuter-Senf-Creme wollen in eure Lunchboxen!

Linn
Linn, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Wraps

1 TL
Olivenöl
200 g
Räuchertofu
0,5
Salatgurke
80 g
Möhren
0,5
Eisbergsalat
2
Weizentortillas
150 g
Zuckerschoten
Knoblauchsprossen

Für die Senf-Creme

3 Zweige
Thymian
5
Himbeeren
Chiliflocken
2 EL
Maille Senf mit Kräutern

Du brauchst:

Herd Pfanne Messer Schneidebrett Mörser Topf Schüssel

Zubereitung

1 / 5

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Tofu würfeln, anbraten und Beiseite stellen.


1 TL Olivenöl | 200 g Räuchertofu
Herd

2 / 5

Gurke und Möhre waschen, trocken tupfen, halbieren und in Streifen schneiden. Eisbergsalat putzen und ebenfalls in Streifen schneiden.


0,5 Salatgurke | 80 g Möhren | 0,5 Eisbergsalat
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. In einem Mörser mit Himbeeren und Chiliflocken zermörsern. Maille Senf vorsichtig unterheben.


3 Zweige Thymian | 5 Himbeeren | Chiliflocken | 2 EL Maille Senf mit Kräutern
Mörser

4 / 5

Tortillas in der heißen Pfanne von beiden Seiten bräunen. In der Zwischenzeit Zuckerschoten in einem Topf mit heißem Wasser blanchieren und in einer Schüssel mit Eiswasser abschrecken.


2 Weizentortillas | 150 g Zuckerschoten
Pfanne | Topf | Schüssel

5 / 5

Wraps aus der Pfanne nehmen und mit Senf-Creme bestreichen. Mit Eisbergsalat, Gurke, Möhre, Tofu, Himbeeren, Zuckerschoten und Knoblauchsprossen belegen und einrollen.


Knoblauchsprossen

Gefundenes Fressen für alle Veganer gibt's hier.

Linn
Linn, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...