Vegan

Vegane Pfannkuchen

Der Sonntagsbrunch ruft! Unseren veganen Pfannkuchen mit Banane, Kokoschips & Johannisbeeren kann keiner widerstehen – damit bekommt ihr sogar Langschläfer aus den Federn.

Hannes
Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 ml
Mandeldrink, ungesüßt
150 g
Pizzamehl (Type 00)
1 Msp.
Backpulver
100 ml
Mineralwasser
1 Prise
Salz
1
Banane
40 g
Johannisbeeren
2 Stiele
Minze
70 ml
Rapsöl
2 EL
Mandelmus
2 EL
Ahornsirup
20 g
Kokoschips

Du brauchst:

Schüssel Schneebesen Messer Schneidebrett Küchenpapier Ring, Ø 10 cm Pfanne Pfannenwender

Zubereitung

1 / 3

Für den Pfannkuchenteig Mandelmilch, Mehl, Backpulver, Mineralwasser und Salz in einer Schüssel verrühren und 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Banane schälen und in Stücke schneiden. Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und von der Rispe zupfen. Minze waschen und trocken schütteln.


200 ml Mandeldrink, ungesüßt | 150 g Pizzamehl (Type 00) | 1 Msp. Backpulver | 100 ml Mineralwasser | 1 Prise Salz | 1 Banane | 40 g Johannisbeeren | 2 Stiele Minze
Schüssel | Schneebesen | Messer | Schneidebrett

2 / 3

1 TL Rapsöl auf Küchenpapier geben und die Ränder der Backringe damit einstreichen. Pfanne erhitzen, die Backringe in die Pfanne geben und Innenfläche der Ringe mit 1 TL Rapsöl befüllen. In jeden Ring 2 EL vom Teig geben und von jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb backen.


70 ml Rapsöl
Küchenpapier | Ring, Ø 10 cm | Pfanne | Pfannenwender

3 / 3

Pfannkuchen mit Mandelmus bestreichen und mit Bananenscheiben, Johannisbeeren, Ahornsirup, Kokoschips und Minze belegen.


2 EL Mandelmus | 2 EL Ahornsirup | 20 g Kokoschips

Ihr könnt die Pfannkuchen auch ohne Ringe backen, dann werden sie aber nicht so schön gleichmäßig. Dazu einen Immunbooster-Smoothie mit Ananas & Ingwer und der Tag kann starten! Für weitere Pancake-Rezepte schaut in unseren großen Pfannkuchen-Guide.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...