Anzeige
Vegan

Vegane Mürbeteigplätzchen mit Marmelade

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Die vegane Weihnachtsbäckerei ist eröffnet! Lasst euch unsere Mürbeteigplätzchen mit Aprikosenkonfitüre auf der Zunge zergehen, bevor sie alle weg sind!

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

30 Min

Wartezeit

1 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

32 Stück
200
g
Margarine, vegan
1
Bio-Zitrone
360
g
Dinkelmehl (Type 630)
100
g
Zucker
Puderzucker, zum Bestäuben
150
g
Aprikosenkonfitüre
schließen

Du brauchst:

Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen* Reibe Frischhaltefolie Kühlschrank Schneidebrett Messer Backofen 2 Backbleche, mit Backpapier Einwegspritzbeutel Sieb Schere
schließen

Zubereitung

Vegane Muerbeteigplaetzchen Mit Marmelade Teig Ruehren

1 / 4

Margarine schaumig schlagen. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Zitronenabrieb, Mehl und Zucker zu der Butter geben und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.


200 g Margarine, vegan | 1 Bio-Zitrone | 360 g Dinkelmehl (Type 630) | 100 g Zucker
Schüsseln | Handrührgerät, Schneebesen | Reibe | Frischhaltefolie | Kühlschrank
Vegane Muerbeteigplaetzchen Mit Marmelade Teig Ausschneiden

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Teig in 4 Teile teilen, nochmals gut verkneten und jeweils zu einer 1 cm dicken Rolle rollen. Anschließend in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück der Länge nach einschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen.


Schneidebrett | Messer | Backofen | Backblech, mit Backpapier

3 / 4

In der Zwischenzeit Konfitüre glatt rühren und in einen Einweg-Spritzbeutel füllen.


150 g Aprikosenkonfitüre
Einwegspritzbeutel
Vegane Muerbeteigplaetzchen Mit Marmelade Bespritzen

4 / 4

Plätzchen leicht abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Anschließend eine kleine Spitze des Spritzbeutels abschneiden und Konfitüre in die Mitte der Kekse spritzen. Plätzchen luftdicht verschlossen aufbewahren.


Puderzucker, zum Bestäuben
Sieb | Schere

Mit dem frischen Mürbteig von Tante Fanny können selbst Backnieten dieses Rezept mit Bravour meistern. Dabei habt ihr die Wahl zwischen süßem Butter-Mürbteig und veganem Mürbteig für süße und herzhafte Zubereitungen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden