Festlich

Vegane Kürbis-Panna-Cotta mit Rosmarin-Brombeer-Ragout

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Es wird Herbst und es wird süß! Deshalb gibt es heute unsere vegane Kürbis-Panna-Cotta mit Rosmarin-Brombeer-Ragout. Kuschelt euch ein und löffelt los!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

3 Std

Wartezeit

3 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Panna Cotta:

175
g
Hokkaido-Kürbisse
150
ml
Wasser
0,5
Vanilleschote
400
ml
Kokosmilch
0,5
TL
Pumpkin-Spice-Gewürz
2
EL
Zucker
6
g
Agar-Agar
schließen

Für das Ragout:

300
g
Brombeeren, TK
2
EL
Wasser
2
EL
Agavendicksaft
2
Stiele
Rosmarin
schließen

Für den Krokant:

50
g
Zucker
4
EL
Kürbiskerne
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Stabmixer Sieb Schüssel Förmchen Kühlschrank Backpapier
schließen

Zubereitung

1 / 5

Für die Panna Cotta Kürbis waschen, halbieren und Kerne auskratzen. Kürbis grob würfeln und mit dem Wasser in einem Topf abgedeckt etwa 12 Minuten köcheln lassen, bis er schön weich ist. Restliches Wasser abgießen.


175 g Hokkaido-Kürbisse | 150 ml Wasser
Messer | Schneidebrett | Topf

2 / 5

In der Zwischenzeit Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Mark auskratzen. Kürbis pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Anschließend auskühlen lassen. Kürbispüree, Kokosmilch, Vanillemark, Pumpkin-Spice-Gewürz und Zucker in einer Schüssel verrühren.


0,5 Vanilleschote | 400 ml Kokosmilch | 0,5 TL Pumpkin-Spice-Gewürz | 2 EL Zucker
Stabmixer | Sieb | Schüssel

3 / 5

4 EL des Pürees in einen Topf füllen, Agar-Agar einrühren, kurz aufkochen lassen und zügig unter die restliche Masse rühren. Anschließend in Förmchen gießen und im Kühlschrank 3 Stunden fest werden lassen.


6 g Agar-Agar
Förmchen | Kühlschrank

4 / 5

Für das Ragout Brombeeren mit Wasser und Agavendicksaft in einen Topf füllen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, dazugeben und 7 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.


300 g Brombeeren, TK | 2 EL Wasser | 2 EL Agavendicksaft | 2 Stiele Rosmarin

5 / 5

Für den Krokant Zucker in einem Topf karamellisieren und Kürbiskerne dazugeben. Masse auf einem Backpapier ausbreiten, auskühlen lassen und anschließend in Stücke brechen. Mit Panna Cotta und Ragout servieren.


50 g Zucker | 4 EL Kürbiskerne
Backpapier

Ihr könnt auch schon fertiges Kürbispüree kaufen. So erspart ihr euch ein wenig Arbeit! Keine Lust auf was Süßes? Dann probiert doch unsere Vegane Wodka-Pasta mit Kürbis.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden