Vegan

Vanillekipferl ohne Ei

Der Gipfel der beliebtesten Weihnachtsplätzchen-Klassiker? Vanillekipferl! Wir haben neben dem traditionellen Rezept auch diese Variante ohne Ei.  

Tom
Tom, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

8 Min

Wartezeit

1 Std

33 Min

Gesamtzeit

Zutaten

32 Stücke
1
Vanilleschote
300 g
Weizenmehl (Type 405)
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
250 g
Margarine, weich
1 Prise
Salz
100 g
Puderzucker
100 g
Mandeln, gemahlen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüsseln Frischhaltefolie Kühlschrank 2 Backbleche, mit Backpapier Backofen Sieb Gitter

Zubereitung

Vanillekipferl Ohne Ei Vanillemark Auskratzen

1 / 3

Für den Teig Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Anschließend Vanillemark, Mehl, weiche Margarine, Salz, Puderzucker und gemahlene Mandeln mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.


1 Vanilleschote | 300 g Weizenmehl (Type 405) | 250 g Margarine, weich | 1 Prise Salz | 100 g Puderzucker | 100 g Mandeln, gemahlen
Messer | Schneidebrett | Frischhaltefolie | Kühlschrank

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Teig zuerst zu Rollen formen, dann in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und zu Kipferl formen. Mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 8 Minuten backen.


Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Backblech, mit Backpapier | Backofen

3 / 3

Puderzucker zum Wälzen in eine Schüssel sieben. Kipferl leicht auskühlen lassen, vom Backpapier lösen und in gesiebtem Puderzucker wälzen. Kipferl anschließend auf einem Gitter abkühlen lassen und luftdicht verschlossen aufbewahren.


Puderzucker, zum Bestäuben
Sieb | Gitter

Eigentlich habt ihr bloß Plätzchen verzieren im Kopf? Den frischen Keksteig dazu liefert euch Tante Fanny. Nur noch Formen ausstechen, in den Ofen schieben und ihr könnt euch beim Plätzchen dekorieren austoben!

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...