Sweets

Vanillekipferl mit Mandeln

Beliebt, aromatisch und schneller weg als man gucken kann. Die absoluten Klassiker sind easy selbstgemacht und schmecken so gleich doppelt gut.

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Vanilleschote
100 g
Butter, weich
80 g
Zucker
2
Eigelb
1 Prise
Salz
2 Pck.
Vanillin-Zucker
200 g
Weizenmehl
100 g
Mandeln, gemahlen
5 EL
Puderzucker

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Backpapier Handrührgerät Backblech
717 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
38 g
Fett
82 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Butter, Zucker, Eigelb, Salz und 1 Päckchen Vanillinzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes 3-4 Minuten cremig rühren.


1 Vanilleschote | 100 g Butter, weich | 80 g Zucker | 2 Eigelb | 1 Prise Salz | 1 Pck. Vanillezucker
Messer | Schneidebrett | Handrührgerät
Vanilleschoten auskratzen

2 / 4

Mehl und Mandeln zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen. Teigstücke jeweils zu 30 cm langen Rollen formen, mit Folie bedecken und 1 Stunde kaltstellen.


200 g Weizenmehl | 100 g Mandeln, gemahlen

3 / 4

Rollen jeweils in 6 cm lange Stücke schneiden (ergibt ca. 5 Stück) und zu Kipferl formen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backleche legen und 30 Minuten kaltstellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Kipferl aus dem Backofen nehmen sobald die Spitzen hellbraun werden.


Backpapier | Backblech

4 / 4

Puderzucker und Vanillezucker mischen. Die lauwarmen Kipferl darin vorsichtig wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


5 EL Puderzucker | 1 Pck. Vanillezucker

Eigentlich habt ihr bloß Plätzchen verzieren im Kopf? Den frischen Keksteig dazu liefert euch Tante Fanny. Nur noch Formen ausstechen, in den Ofen schieben und ihr könnt euch beim Plätzchen dekorieren austoben!

Wer es noch süßer mag, kann die Kipferl bis zur Hälfte in Schokolade tauchen.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...