Vegetarisch

Trüffel-Risotto

Trüffel gilt allgemein als Luxusprodukt, aber auch ihr könnt in den Genuss der Edelpilze kommen. Und zwar mit diesem cremigen Risotto, das mit gehobelten schwarzen Trüffeln serviert wird.

Till
Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
3 EL
Olivenöl
200 g
Risotto-Reis
500 ml
Rinderbrühe, heiß
20 g
Butter
50 g
Parmesan
Salz und Pfeffer
10 g
Schwarzer Trüffel

Du brauchst:

Herd Schöpfkelle Reibe Trüffelhobel Topf

Zubereitung

Risottoreis in Topf anschwitzen

1 / 4

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Reis darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen.


3 EL Olivenöl | 200 g Risotto-Reis
Herd | Topf
brühe wird mit Kelle zum Risottoreis gegeben

2 / 4

Nach und nach Brühe dazugeben und unter Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen – das Reiskorn sollte noch einen leichten Biss haben.


500 ml Rinderbrühe, heiß
Schöpfkelle
Butter mit Risottoreis in Topf

3 / 4

Kurz vor Ende der Garzeit Butter unterrühren und Parmesan zum Risotto reiben, sodass das Risotto eine cremige Konsistenz bekommt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


20 g Butter | 50 g Parmesan | Salz und Pfeffer
Reibe
Trüffel wird gehobelt

4 / 4

Risotto auf Tellern anrichten und den Trüffel dünn darüberhobeln.


10 g Schwarzer Trüffel
Trüffelhobel

Wer etwas Säure reinbringen möchte, kann natürlich auch bei diesem Risotto etwas Weißwein hinzufügen. Wer es lieber klassisch mag, sollte unser Risotto alla milanese ausprobieren!

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...