Tortilla-Häppchen mit Tomatensalat

Knusprige Kartoffeln treffen auf einen raffiniert gewürzten Tomatensalat – wer kann da noch länger widerstehen? Aber aufgepasst: Diese Tortilla-Häppchen sind nicht nur ein Feierabend-Snack, sondern auch garantiert ein Renner auf der nächsten Party. 

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Tortillahäppchen

500 g
Drillinge
2
Schalotten
5
Eier, Größe M
1 TL
Knoblauchpulver
1 TL
Pul Biber
1 Prise
Kräutersalz

Für den Salat

2
Tomaten
2 Stiele
Petersilie, gehackt
1
Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Zucker

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneebesen Schüssel Topf Backblech Backpapier
237 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
9 g
Fett
23 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Wasser abgießen, Kartoffeln leicht abkühlen lassen und an den langen Seiten etwas abschneiden, damit die Kartoffeln gerade liegen. Längs halbieren und mit einem Teelöffel das Innere leicht herauskratzen und beiseitestellen. Kartoffelhälften auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.


500 g Drillinge | Prise Salz
Schöpfkelle | Topf | Backblech | Backpapier

2 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft 175°C). Schalotten schälen und fein würfeln. Eier in eine Schüssel aufschlagen. Knoblauchpulver und Pul Biber zugeben. Mit Kräutersalz würzen, verquirlen und in die Kartoffelschiffchen gießen. Kartoffelmasse auf dem Ei verteilen und ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene im heißen Backofen backen.


2 Schalotten | 5 Eier, Größe M | 1 TL Knoblauchpulver | 1 TL Pul Biber | 1 Prise Kräutersalz
Schneebesen | Schüssel

3 / 3

Tomaten waschen, trocken tupfen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Filets in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln und grob hacken. Knoblauch schälen und fein schneiden. Tomate, Knoblauch, Petersilie und Olivenöl vermengen und mit Salz und Zucker abschmecken. Tomatensalat auf den gebackenen Kartoffeln verteilen und servieren.


2 Tomaten | 2 Stiele Petersilie, gehackt | 1 Knoblauchzehe | Olivenöl | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker

Statt einem Teelöffel kann man auch einen Melonenausstecher zum Aushöhlen der Kartoffeln verwenden. Tortilla geht natürlich auch in groß: Tortilla mit Chorizo und Bohnen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...