Sweets

Topfenknödel mit Schokolade

Schmeißt die Knödel in den Topf! Und zwar die selbst gemachten Quarkknödel mit Schokoladenfüllung. Na, und dann? Einfach Knödel in süßen Semmelbröseln wälzen und reinbeißen. 

Claudius
Claudius, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

2 Std

15 Min

Wartezeit

2 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Knödel:

250 g
Magerquark, max. 10 % Fett
1
Ei, Größe M
80 g
Weichweizengrieß
100 g
Weizenmehl (Type 405)
1 Prise
Salz
75 g
Vollmilchschokolade

Für die Brösel:

50 g
Semmelbrösel
20 g
Brauner Zucker

Du brauchst:

Schüsseln Handrührgerät, Knethaken Kühlschrank Herd Topf Schöpfkelle Pfanne
748 kcal
Energie
36 g
Eiweiß
16 g
Fett
113 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Topfenknoedel Teig Mischen

1 / 4

Für die Knödel Quark und Ei in eine Schüssel geben. Grieß, Mehl und Salz mischen und mit Quark und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Teig ca. 2 Stunden kalt stellen.


250 g Magerquark, max. 10 % Fett | 1 Ei, Größe M | 80 g Weichweizengrieß | 100 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Prise Salz
Topfenknoedel Knoedel Formen

2 / 4

Schokolade in kleine Stücke brechen. Mit angefeuchteten Händen aus der Quarkmasse 4 Knödel formen. Schokolade in die Mitte drücken und verschließen.


75 g Vollmilchschokolade
Topfenknoedel Knoedel Kochen

3 / 4

Salzwasser in einem Topf aufkochen und Knödel in siedendem Wasser 10–15 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend abtropfen.


Topfenknoedel Knoedel Waelzen

4 / 4

Semmelbrösel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zucker unterrühren und Pfanne vom Herd nehmen. Knödel in den Bröseln wälzen.


50 g Semmelbrösel | 20 g Brauner Zucker

Knödel schmecken euch in süß und herzhaft? Dann entdecke all unsere Variationen im All-Inclusive-Knödelartikel.

Claudius
Claudius, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...