Drinks

Tommy's Margarita

Die Tommy’s Margarita ist eine etwas sanftere Variante der Margarita – mit Agavensirup anstelle von Orangenlikör. Seinen Namen hat der Cocktail übrigens vom gleichnamigen Restaurant in San Francisco, wo er in den 90ern kreiert wurde.

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

6 cl
Reposado Tequila
3 cl
Limettensaft
1,5 cl
Agavendicksaft
Eiswürfel

Für die Garnitur:

1
Bio-Limette

Du brauchst:

Barmaß (Jigger) Cocktailshaker Barsieb (Strainer) Sieb, fein Barlöffel Tumbler, à 300 ml Messer Schneidebrett

Zubereitung

Agavendicksaft wird für Tommys Margarita in einen Jigger gegeben.

1 / 4

Alle Zutaten mit Eis in den Shaker geben.


6 cl Reposado Tequila | 3 cl Limettensaft | 1,5 cl Agavendicksaft | Eiswürfel
Barmaß (Jigger) | Cocktailshaker | Barlöffel

2 / 4

Kräftig shaken bis der Drink eiskalt ist.


Tommys Margarita wird mit einem Strainer in einen Tumbler mit Eis abgeseiht.

3 / 4

Tumbler mit Eis füllen und den Drink mithilfe des Strainers daraufgießen.


Barsieb (Strainer) | Sieb, fein | Tumbler, à 300 ml

4 / 4

Limette heiß waschen, abtrocknen und einen Keil herausschneiden, damit den fertigen Drink garnieren.


1 Bio-Limette
Messer | Schneidebrett

Reposado Tequila ist ein Tequila, der für kurze Zeit in einem Eichenfass gelagert wird. Nicht zu verwechseln mit Gold Tequila – das ist weißer Tequila der mit gebräuntem Zucker gefärbt wird. Solltet ihr keinen Reposado Tequila zur Hand haben, könnt ihr auch hochwertigen weißen Tequila nehmen. Eine spannende Variante, ebenfalls mit Reposado, ist der Buttermilk Margarita. 

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...