OH MY ITALY!
Vegetarisch

Tomatenlasagne ohne Backen

(2)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Es geht doch nichts über eine herzhafte Lasagne! Wie wäre es mit einem Rezept, das ohne Backofen auskommt? 

Hanno
Hanno, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Béchamel:

1
Zwiebel
100
g
Sellerie
50
g
Butter
1
EL
Weizenmehl
200
ml
Milch, 3,5 % Fett
Salz
Pfeffer
Muskat, gerieben
schließen

Für die Lasagne:

1
Möhre
1
Zwiebel, rot
1
Knoblauchzehe
4
EL
Salz
Pfeffer
400
g
Tomaten
6
Lasagneplatten
2
Stiele
Basilikum
50
g
Parmesan
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Herd 2 Töpfe Stabmixer* 2 Reibe Schöpfkelle Sparschäler Pfanne
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für die Béchamel Zwiebel und Sellerie schälen und grob würfeln. Butter in einem Topf schmelzen, Gemüse zugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Mehl zügig unterrühren. Mit Milch auffüllen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


1 Zwiebel | 100 g Sellerie | 50 g Butter | 1 EL Weizenmehl | Salz | Pfeffer | Muskat, gerieben
Schneidebrett | Messer | Herd | Topf | Stabmixer

2 / 4

Für die Tomatensauce Möhre und rote Zwiebel schälen und klein würfeln, Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten waschen und fein würfeln. Die Hälfte des Olivenöls in einem Topf erhitzen und Gemüse ca. 2 Minuten darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


1 Möhre | 1 Zwiebel, rot | 1 Knoblauchzehe | 400 g Tomaten | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Topf | Sparschäler

3 / 4

Lasagneblätter in kochendem Salzwasser ca. 10–15 Minuten al dente garen. 


Salz | 6 Lasagneplatten

4 / 4

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Parmesan reiben. Lasagneplatten abwechselnd mit Gemüsesauce, Béchamelsauce und Parmesan schichten. Mit restlichem Olivenöl beträufeln und mit Basilikum und restlichem Parmesan servieren.


2 Stiele Basilikum | 50 g Parmesan | 2 EL Olivenöl
Reibe

Richtig lecker ist es auch, die Lasagneplatten durch Auberginen– und Zucchinischeiben zu ersetzen. Oder ihr macht gleich eine Parmigiana in Türmchenform!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden