Würzige Garnelensuppe in Suppenschälchen mit Essstäbchen und Koriander.

Tom Yam Gung – Garnelensüppchen extra spicy

LECKER-ALARM! Diese leckere Garnelensuppe wird euch aus den Socken hauen!

Boris, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
450 g Garnelen, mit Kopf und Schale
2 Stangen Zitronengras
25 g Galgant
2 Chilischoten, rot
0.5 halbe Bunde Koriander
1.5 l Geflügelbrühe
4 Kaffir-Limettenblätter
1 Limette
2 EL Tamarinden-Paste
1 TL Brauner Zucker
4 EL Fischsauce
4 Frühlingszwiebeln
100 g Buchenpilze

Du brauchst:

Töpfe Schöpfkellen Schneidebretter
146 kcal
Energie
22 g
Eiweiß
3 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Garnelen putzen, waschen und trocken tupfen. Zitronengras putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Galangant schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili ebenfalls in Ringe schneiden. Koriander waschen und trocken schütteln.


450 g Garnelen, mit Kopf und Schale | 2 Stangen Zitronengras | 25 g Galgant | 2 Chilischoten, rot | 0.5 halbe Bunde Koriander
Schneidebrett
Garnelen waschen/entdarmen

2 / 3

Brühe aufkochen. Zitronengras, Limettenblätter und Chili zugeben. Limette halbieren und den Saft auspressen. Tamarindenpaste, Zucker, Limettensaft und Fischsoße einrühren. Garnelen in die Suppe geben. Nochmals aufkochen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Pilze putzen und gegebenenfalls klein schneiden.


1.5 l Geflügelbrühe | 1 Limette | 2 EL Tamarinden-Paste | 1 TL Brauner Zucker | 4 EL Fischsauce | 4 Frühlingszwiebeln | 100 g Buchenpilze | 4 Kaffir-Limettenblätter
Topf
Limette auspressen

3 / 3

Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit der Suppe Koriander, Pilze und Lauchzwiebeln zugeben. Alles in einer Schalen anrichten. 


Kokosmilch aus der Dose unter die Garnelensuppe rühren, so wird sie cremiger. Kennt ihr außerdem schon Tom Kha Gai mit Hähnchen? Noch ein Kracher aus der thailändischen Küche.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...