Anzeige
Sweets

Tartelettes mit Stachelbeeren und Baiser

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Tartelettes selber machen - das lohnt sich! Mit unserem Rezept sind die kleinen französischen Küchlein im Handumdrehen gemacht und können mit einer leckeren Füllung aus Mascarpone-Créme, Stachelbeeren und Baiser jede Naschkatze bestechen.

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

20 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Teig:

100
g
Weizenmehl
1
Prise
Salz
25
g
Puderzucker
15
g
Kakaopulver
0,5
TL
Backpulver
1
Ei, Größe M
20
g
Butter
schließen

Für die Crème:

1
Bio-Limette
200
g
Mascarpone
100
g
Schlagsahne
2
Pck.
Vanillezucker
schließen

Außerdem:

Butter, zum Einfetten
50
g
Stachelbeeren, rot
50
g
Stachelbeeren, weiß
20
g
Baisers
schließen

Du brauchst:

Schüssel 2 Tartelettförmchen, Ø 10 cm Schneebesen Messer Reibe Handrührgerät Spritzbeutel Tülle Teigschaber
schließen
1.072 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
74 g
Fett
83 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C). Mehl, Salz, Puderzucker, Kakaopulver und Backpulver mischen. Ei und Butter zugeben und zu einem Teig verkneten. Teig in 2 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (13-14 cm Ø). Förmchen einfetten, mit Teig auslegen und ca. 10 Minuten kaltstellen. Anschließend im Ofen 20-25 Minuten backen.


100 g Weizenmehl | 1 Prise Salz | 25 g Puderzucker | 15 g Kakaopulver | 0,5 TL Backpulver | 1 Ei, Größe M | 20 g Butter | Butter, zum Einfetten
Schüssel | Tartelettförmchen, Ø 10 cm | Schneebesen

2 / 5

In der Zwischenzeit Limette waschen und trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Die Hälfte Limettenabrieb und den gesamten Limettensaft mit Mascarpone, Sahne und Vanillezucker mit einem Handrührgerät aufschlagen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.


1 Bio-Limette | 200 g Mascarpone | 100 g Schlagsahne | 2 Pck. Vanillezucker
Messer | Reibe | Handrührgerät

3 / 5

Crème in einen Spritzbeutel mit Tülle geben und Tartelettes füllen. 


Spritzbeutel | Tülle | Teigschaber

4 / 5

Stachelbeeren waschen und auf die Créme verteilen.


50 g Stachelbeeren, rot | 50 g Stachelbeeren, weiß

5 / 5

Baisers grob zerbröseln und über die Tartelettes streuen. Mit restlichem Limettenabrieb garnieren.


20 g Baisers

Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr zu backfertigem Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny greifen. Der vegane Frischteig ist wie gemacht für runde Backformen und direkt bereit zum Losbacken. Zwar ohne Schoki, aber trotzdem lecker!

Zu diesem süßen Dessert passen nicht nur Stachelbeeren, sondern auch viele andere Obstsorten.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden