Tartelettes mit Stachelbeeren und Baiser

Tartelettes mit Stachelbeeren und Baiser

Tartelettes selber machen - das lohnt sich! Mit unserem Rezept sind die kleinen französischen Küchlein im Handumdrehen gemacht und können mit einer leckeren Füllung aus Mascarpone-Créme, Stachelbeeren und Baiser jede Naschkatze bestechen.

Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

20 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Crème

1 Bio-Limette
200 g Mascarpone
100 g Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker

Für den Teig

100 g Weizenmehl
1 Prise Salz
25 g Puderzucker
15 g Kakaopulver
0.5 TL Backpulver
1 Ei, Größe M
20 g Butter

Sonstiges

Butter, zum Einfetten
50 g Stachelbeeren, rot
50 g Stachelbeeren, weiß
20 g Baisers

Du brauchst:

Handrührgerät Messer Reibe Schüsseln Schneebesen Spritzbeutel Teigschaber Tüllen Tartelettförmchen, Ø 10 cm
1072 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
74 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C). Mehl, Salz, Puderzucker, Kakaopulver und Backpulver mischen. Ei und Butter zugeben und zu einem Teig verkneten. Teig in 2 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (13-14 cm Ø). Förmchen einfetten, mit Teig auslegen und ca. 10 Minuten kaltstellen. Anschließend im Ofen 20-25 Minuten backen.


100 g Weizenmehl | 1 Prise Salz | 25 g Puderzucker | 15 g Kakaopulver | 0.5 TL Backpulver | 1 Ei, Größe M | 20 g Butter | Butter, zum Einfetten
Schüssel | Schneebesen | Tartelettförmchen, Ø 10 cm

2 / 5

In der Zwischenzeit Limette waschen und trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Die Hälfte Limettenabrieb und den gesamten Limettensaft mit Mascarpone, Sahne und Vanillezucker mit einem Handrührgerät aufschlagen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.


1 Bio-Limette | 200 g Mascarpone | 100 g Schlagsahne | 2 Pck. Vanillezucker
Handrührgerät | Messer | Reibe
Limette auspressen

3 / 5

Crème in einen Spritzbeutel mit Tülle geben und Tartelettes füllen. 


Spritzbeutel | Teigschaber | Tülle

4 / 5

Stachelbeeren waschen und auf die Créme verteilen.


50 g Stachelbeeren, rot | 50 g Stachelbeeren, weiß

5 / 5

Baisers grob zerbröseln und über die Tartelettes streuen. Mit restlichem Limettenabrieb garnieren.


20 g Baisers
Baiser
Zu diesem süßen Dessert passen nicht nur Stachelbeeren, sondern auch viele andere Obstsorten.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...