Tagliatelle mit Gorgonzola und Walnuss auf einem Keramikteller mit hellem Hintergrund

Tagliatelle mit Gorgonzola und Walnuss

Gorgonzola und Walnuss gehören zusammen wie Susi und Strolch. Wir haben das Dreamteam in eine cremige Sauce für bissfeste Tagliatelle verwandelt. Ein einfaches und schnelles Gericht für den Alltag!

Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1 Zwiebel
2 EL Butter
200 g Sahne, 30 % Fett
250 g Gorgonzola
Salz und Pfeffer
300 g Tagliatelle
100 g Kirschtomaten
50 g Rucola
50 g Walnusskerne

Du brauchst:

Herd Schneidebretter Messer Schneebesen Töpfe

Zubereitung

Zwiebeln werden in einem Topf in Butter angeschwitzt

1 / 4

Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln glasig anschwitzen.


1 Zwiebel | 2 EL Butter
Herd | Schneidebrett | Messer
Gorgonzola wird in einem Topf geschmolzen

2 / 4

Sahne zu den Zwiebeln geben. Gorgonzola klein zupfen, dazugeben und alles bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen, bis sich der Gorgonzola aufgelöst hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


200 g Sahne, 30 % Fett | 250 g Gorgonzola | Salz und Pfeffer
Schneebesen

3 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen.


300 g Tagliatelle
Topf
Pasta mit Gorgonzola wird mit Tomaten in Pfanne garniert

4 / 4

In der Zwischenzeit Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Rucola waschen und trocken schütteln. Nudeln, Tomaten und Rucola mit der Sauce vermengen. Pasta mit Walnüssen garnieren.


100 g Kirschtomaten | 50 g Rucola | 50 g Walnusskerne

Gorgonzola ist genau dein Ding? Wie wärs mit unseren Gnocchi in Gorgonzolasauce?

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...