OH MY ITALY!
Fisch

Tagliatelle al Salmone – Lachsnudeln

(43)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Italienische Bandnudeln mit einer sahnigen Weißweinsauce und saftigem Lachs – das gewisse Etwas kommt mit Tomaten und frischem Basilikum ins Spiel. Und in einer halben Stunde steht das Ganze auf dem Tisch – Buon Appetito!

Hanno
Hanno, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250
g
Tagliatelle
250
g
Lachs
2
EL
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
0,5
Bio-Zitrone
50
ml
Weißwein
2
EL
Tomatenmark
200
g
Sahne, 30 % Fett
50
g
Parmesan
6
Stk.
Kirschtomaten
6
Stiele
Buschbasilikum
Salz und Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Herd Reibe Topf Saftpresse Küchenpapier Messer Schneidebrett Pfanne
schließen
1.183 kcal
Energie
51 g
Eiweiß
65 g
Fett
94 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. In der Zwischenzeit Fisch waschen, trocken tupfen, entgräten und in grobe Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs für ca. 2 Minuten anbraten. Lachs herausnehmen und zur Seite legen. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und ebenfalls ca. 2 Minuten glasig anschwitzen.


250 g Tagliatelle | 250 g Lachs | 2 EL Olivenöl | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe
Herd | Topf | Küchenpapier | Messer | Schneidebrett | Pfanne

2 / 3

Zitrone waschen und trocken tupfen. Saft der Zitrone über den Fisch geben. Die Zwiebeln und den Knoblauch mit Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren. Anschließend Tomatenmark zugeben, mit Sahne aufgießen und bei niedriger Hitze köcheln lassen. Parmesan in die Sauce reiben. Kirschtomaten waschen und ebenfalls hinzugeben.


50 ml Weißwein | 2 EL Tomatenmark | 200 g Sahne, 30 % Fett | 50 g Parmesan | 6 Stk. Kirschtomaten | 0,5 Bio-Zitrone
Reibe | Saftpresse

3 / 3

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Basilikum zur Sauce geben, Tagliatelle mit der Sauce vermengen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pasta anrichten, Lachs, Basilikum und Parmesan auf die Pasta geben und servieren.


6 Stiele Buschbasilikum | Salz und Pfeffer

Keinen frischen Lachs zur Hand? Dann könnt ihr das Rezept auch mit Räucherlachs zubereiten.

Tagliatelle sind übrigens auch die richtige Pasta-Sorte für Tagliatelle mit Artischocken und Pilzrahm!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden