Surf-and-Turf Burger vom Grill

Der Surf'n'Turf Burger: ein himmlisches Zusammenspiel aus Garnelen und Rumpsteak. Am wohlsten fühlen sich unsere Burger-Patties aus Knoblauch, Zwiebeln und Senf zwischen luftigen Burger-Buns und leckerer Guacamole. Mehr geht nicht!

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Guacamole:

1
Avocado
1 EL
Zitronensaft
1 Spritzer
Tabasco
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer
1
Tomate
1
Knoblauchzehe

Für die Patties:

2
Zwiebeln, klein
1
Knoblauchzehe
0,5 halbe Bunde
Koriander
500 g
Rumpsteaks
1 EL
Dijon-Senf
0,5 Prisen
Meersalz

Für den Belag:

1
Tomate
1
Kopfsalat
1
Zwiebel, rot
8
Garnelen, küchenfertig

Außerdem:

4
Burger-Brötchen
4 EL
Mayonnaise

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneebesen Grill Fleischwolf Schüssel 4 Spieße
661 kcal
Energie
47 g
Eiweiß
36 g
Fett
35 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Grill vorheizen. Tomaten und Salat waschen und trocken tupfen. Strunk der Tomaten entfernen. 1 Tomate in Scheiben schneiden, 1 Tomate würfeln. Salatblätter grob zerzupfen. Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. 


1 Tomate | 1 Kopfsalat | 1 Zwiebel, rot
Grill

2 / 4

Für die Guacamole die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit einer Gabel zerdrücken. 1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Avocado, Zitronensaft, gewürfelte Tomate und Tabasco vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Avocado | 1 Knoblauchzehe | 1 EL Zitronensaft | 1 Spritzer Tabasco | 1 Prise Meersalz | 1 Prise Pfeffer
Schüssel

3 / 4

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Garnelen waschen und trocken tupfen. Rumpsteak in walnussgroße Stücke schneiden, grob wolfen und mit Zwiebelwürfeln, Knoblauch, Senf, Koriander und ½ TL Salz vermengen. Zu 4 Patties formen, auf den Grill legen und unter Wenden bis zur gewünschten Garstufe grillen. Ca. 4 Minuten vor Garende Garnelen auf den Grill legen und jeweils ca. 2 Minuten von beiden Seiten grillen. Brötchen halbieren und mit der Schnittfläche auf dem Grill goldbraun rösten.


2 Zwiebeln, klein | 1 Knoblauchzehe | 0,5 halbe Bunde Koriander | 8 Garnelen, küchenfertig | 500 g Rumpsteaks | 1 EL Dijon-Senf | 0,5 Prisen Meersalz
Fleischwolf

4 / 4

Brötchen mit Mayonnaise, Salat, Pattie, Tomatenscheiben, Zwiebelringen, Guacamole und Garnelen belegen, mit einem Holzspieß fixieren und servieren.


4 Burger-Brötchen | 4 EL Mayonnaise
Spieß
Mayonnaise

Für mehr Würze einfach 1 EL Sambal Olek mit der Mayonnaise verrühren und den Burger damit bestreichen. Richtig ausgefallen wird Surf & Turf erst in dieser Form: Surf and Turf California Roll. Sushi für Probierfreudige!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...