Daily Boom

Süßkartoffel-Bohnen-Quesadilla mit Tomatensalsa und Guacamole

Quesadillas befördern uns ins doppelte Tortilla-Glück, denn hier landen gleich zwei Tortillafladen übereinander. Allerdings nicht ohne geschmolzene Käseschicht dazwischen. Damit sich der Queso nicht so einsam fühlt, gesellt sich noch eine Lage Süßkartoffel-Bohnen dazwischen, Serviert wird der Leckerbissen mit tomatigem Salsa und knofeliger Guacamole. Arriba, Mexico! 

Hannes
Hannes, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stücke

Für die Tortillas:

450 g
Süßkartoffeln
2 EL
Rapsöl
Salz
240 g
Schwarze Bohnen, Abtropfgewicht
8
Weizentortillas
150 g
Cheddar, gerieben

Für die Salsa:

400 g
Strauchtomaten
1
Chilischote
4 Stiele
Koriander
1
Schalotte
1
Limette
Salz

Für die Guacamole:

1
Avocado
1
Knoblauchzehe
1
Schalotte
1
Limette
Salz

Du brauchst:

Küchenwaage Sparschäler Messer Schneidebrett Herd Topf Schüsseln Saftpresse Löffel Gabel Pfanne

Zubereitung

1 / 4

Für die Tortillas Süßkartoffel waschen, trocknen, schälen und in ca. 0,5 x 0,5 cm große Würfel schneiden. Öl im Topf erwärmen, Süßkartoffelwürfel dazugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz würzen und gelegentlich umrühren. Bohnen mit der Flüssigkeit aus der Dose zur Süßkartoffel geben. Sud im Topf bei niedriger Hitze reduzieren lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist.


450 g Süßkartoffeln | 2 EL Rapsöl | Salz | 240 g Schwarze Bohnen, Abtropfgewicht
Küchenwaage | Sparschäler | Messer | Schneidebrett | Herd | Topf | Löffel

2 / 4

Für die Salsa Tomaten, Chili und Koriander waschen und trocknen. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in 0,5 x 0,5 cm große Würfel schneiden. Chili der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Hälfte der Chili für die Guacamole zur Seite legen. Koriander trocken schütteln und mit Stiel fein hacken, die Hälfte ebenfalls für die Guacamole zur Seite legen. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Tomatenwürfel mit Schalotten, Koriander und Chili in eine Schüssel geben. Saft einer Limette dazu pressen und mit Salz abschmecken. Salsa zur Seite stellen.


400 g Strauchtomaten | 1 Chilischote | 4 Stiele Koriander | 1 Limette
Saftpresse

3 / 4

Für die Guacamole die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch in der Schale einschneiden und mit einem Löffel von der Schale in eine Schüssel lösen. Knoblauch und Schalotte schälen, restliche Chili und restlichen Koriander dazugeben. Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken, Limettensaft dazupressen und die Guacamole mit Salz abschmecken.


1 Avocado | 1 Knoblauchzehe | 1 Schalotte | 1 Limette | Salz
Gabel

4 / 4

Maistortillas nacheinander in einer Pfanne ohne Fett anrösten, den Boden mit etwas Cheddar bestreuen. Süßkartoffel-Bohnenmasse dazugeben, glattstreichen, mit Käse bestreuen und mit einer weiteren Tortilla belegen. Quesadilla von jeder Seite in der Pfanne ca. 2 Minuten bei niedriger Hitze braten. Quesadilla mit Salsa und Guacamole garnieren und servieren.


8 Weizentortillas | 150 g Cheddar, gerieben

Tomatenkerne für Tomatensauce oder Suppe im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. Hier kommt das Rezept für eine würzige Tomatensuppe mit geschmorten Tomaten.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...