Daily Boom

Süße Buchweizen-Pfannkuchen

Süß, lecker und trotzdem gesund: Mit unseren Buchweizen-Pfannkuchen könnt ihr gut in den Tag starten oder einfach für Zwischendurch. Wir toppen die Pfannkuchen heute mit Birnen, Schokosauce und Haselnüssen.

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke

Für die Pfannkuchen:

300 g
Buchweizenmehl
500 ml
Milch, 3,5 % Fett
2
Eier, Größe M
1 Prise
Salz
1 Pck.
Backpulver

Für das Topping:

2
Birnen
100 g
Preiselbeeren, frisch
80 g
Haselnüsse
100 ml
Milch, 3,5 % Fett
4 EL
Nuss-Nougat-Creme
80 ml
Pflanzenöl

Du brauchst:

Küchenhobel Küchenwaage Pfanne Schüssel Schneidebrett Kelle Schneebesen Messer Pfannenwender Topf Herd

Zubereitung

1 / 4

Für die Pfannkuchen Buchweizenmehl, Milch, Eier, Salz und Backpulver in einer Schüssel verrühren und den Teig 10 Minuten ruhen lassen.


300 g Buchweizenmehl | 500 ml Milch, 3,5 % Fett | 2 Eier, Größe M | 1 Prise Salz | 1 Pck. Backpulver
Küchenwaage | Schüssel | Schneebesen

2 / 4

In der Zwischenzeit Birnen und Preiselbeeren waschen. Birnen mit einem V-Hobel in dünne Scheiben schneiden und Haselnüsse klein hacken. Die Milch mit der Nuss-Nougat-Creme in einem Topf erhitzen.


2 Birnen | 100 g Preiselbeeren, frisch | 80 g Haselnüsse | 100 ml Milch, 3,5 % Fett | 4 EL Nuss-Nougat-Creme
Küchenhobel | Schneidebrett | Messer | Topf | Herd

3 / 4

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und dann eine Kelle Teig dazugeben. Sobald der Teig von oben Blasen wirft, kann der Pfannkuchen gewendet werden.


80 ml Pflanzenöl
Pfanne | Kelle | Pfannenwender

4 / 4

Pfannkuchen übereinander stapeln und mit der Schokosauce übergießen. Anschließend mit Birne, Haselnüssen und Preiselbeeren dekorieren.


Ihr könnt die Pfannkuchen auch mit Dinkel- statt Buchweizenmehl zubereiten.

Bock auf die herzhafte Variante? Leckere Buchweizen-Pancakes mit Avocado und Lachs!

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...