Vegan

Spitzkohl mit Grapefruit-Salat und Bohnen-Curry-Sauce

(24)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Keine Macht der Erkältungszeit! Wir trotzen Winter & Schniefnasen mit einer veganen Vitaminbombe aus Spitzkohl, Grapefruit und einer feurigen Bohnen-Curry-Sauce. Lecker und richtig gesund!

Hannes
Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Spitzkohl
4
EL
Rapsöl
0,5
TL
Kreuzkümmel
Salz
Muskat
4
EL
Wasser
1
Grapefruit
6
Zweige
Petersilie
240
g
Weiße Bohnen, Abtropfgewicht
200
ml
Kokosmilch
1
TL
Currypaste, gelb
2
EL
Olivenöl
Chiliflocken
schließen

Du brauchst:

Messer Sieb Schneidebrett Topf Herd Stabmixer Pfanne, mit Deckel Schüssel Reibe
schließen

Zubereitung

1 / 3

Spitzkohl waschen und vierteln, Strunk nicht abschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Spitzkohl dazugeben und von jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Mit Kreuzkümmel, Salz und Muskat würzen. Wasser dazugeben, Deckel auf die Pfanne geben und Spitzkohl bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.


1 Spitzkohl | 4 EL Rapsöl | 0,5 TL Kreuzkümmel | Salz | Muskat | 4 EL Wasser
Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne, mit Deckel | Reibe

2 / 3

In der Zwischenzeit Grapefruit schälen, halbieren, das Weiße im Inneren herausschneiden und Grapefruit grob klein schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blätter zupfen. Blätter in feine Streifen schneiden.


1 Grapefruit | 6 Zweige Petersilie

3 / 3

Weiße Bohnen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in zwei Teile teilen. Einen Teil mit Kokosmilch und Currypaste in einen Topf geben, fein pürieren und aufkochen. Die restlichen Bohnen mit Grapefruit, Petersilie und Olivenöl in einer Schüssel vermengen und mit Chili und Salz abschmecken.

Spitzkohl mit Bohnen-Curry-Sauce und Grapefruit-Salat servieren.


240 g Weiße Bohnen, Abtropfgewicht | 200 ml Kokosmilch | 1 TL Currypaste, gelb | 2 EL Olivenöl | Chiliflocken | Salz
Sieb | Topf | Stabmixer | Schüssel

Anstelle von Spitzkohl könnt ihr z.B. auch Blumenkohl verwenden. Grapefruit schmeckt auch lecker in einem alkoholfreien Drink wie z.B. Rhabarber-Limonade mit Grapefruit und Verbene.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden