Spargeltarte mit Zitronenabrieb

Wir haben den französischen Klassiker neu definiert und mit knackig-grünem Spargel belegt. Dieses herzhafte Gericht bekommt durch Zitronenabrieb eine besonders frische und leichte Note. Délicieux!

Hannes
Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
300 g
Weizenmehl
150 g
Butter
2
Eier, Größe M
200 g
Grüner Spargel
100 g
Schmand, 24 % Fett
0,5
Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
Gartenkresse

Du brauchst:

Reibe Tiefkühlfach Frischhaltefolie Backofen Saftpresse Sparschäler Schneidebrett Messer Tarteform, 11 x 35 cm Backpapier Nudelholz Schüsseln
665 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
42 g
Fett
57 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C /Umluft: 155°C). Für den Teig Mehl und Butter vermengen, anschließend eine Mulde formenund 1 Ei hineingeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.


300 g Weizenmehl | 150 g Butter | 1 Ei, Größe M
Tiefkühlfach | Frischhaltefolie | Backofen
Frischetest für Eier

2 / 4

Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen. Anschließend Stangen halbieren. Zitrone heiß waschen, ca. 1 TL Schale abreiben und Saft auspressen. Mit Schmand, 1 Ei, Salz und Pfeffer verrühren.



200 g Grüner Spargel | 0,5 Bio-Zitrone | 100 g Schmand | Salz | Pfeffer | 1 Ei, Größe M
Reibe | Saftpresse | Sparschäler | Schneidebrett | Messer
Grünen Spargel schälen

3 / 4

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder einem Backpapier 0,5 cm dünn ausrollen. Anschließend in eine längliche Tarteform (15 x 35 cm) geben, mit Spargelstangen belegen und mit Schmand-Ei-Mischung übergießen.


Tarteform, 11 x 35 cm | Backpapier | Nudelholz

4 / 4

Tarte im Ofen ca. 25 – 30 Minuten backen. Mit Kresse dekorieren und servieren.



Gartenkresse

Mit dem frischen Mürbteig von Tante Fanny können selbst Backnieten dieses Rezept mit Bravour meistern. Dabei habt ihr die Wahl zwischen süßem Butter-Mürbteig und veganem Mürbteig für süße und herzhafte Zubereitungen.

Wer keine längliche Tarteform hat kann auch eine Runde Tarteform mit 24 cm Durchmesser nehmen.

Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...