Spaghettini in Zitronensauce und Parmaschinken auf Holzuntergrund
Schnell & Einfach

Spaghettini in Zitronensauce und Parmaschinken

Spaghettini geschwenkt in einer cremigen Sauce aus Sahne, Zitrone und Salbei, garniert mit Parmaschinken und  Tomaten aus dem Ofen. Na, läuft schon das Wasser? Dann schnell in die Küche und ran an den Herd!

Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
10 Scheiben Parmaschinken
20 Kirschtomaten, am Strunk
4 EL Olivenöl
Salz
1 Bio-Zitrone
4 Stiele Salbei
300 g Spaghettini
100 ml Sahne
Pfeffer
20 g Parmesan, gerieben

Du brauchst:

Backpapier Backbleche Backofen Pfannen Saftpresse Messer Siebe Töpfe Schneidebretter
897 kcal
Energie
34 g
Eiweiß
33 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Spaghettini In Zitronensauce Und Parmaschinken Tomaten Mit Olivenöl Betreufeln

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Parmaschinken einzeln einrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kirschtomaten vorsichtig waschen, trocken tupfen und ebenfalls auf das Backblech geben, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und salzen. Parmaschinken und Tomaten für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen.


10 Scheiben Parmaschinken | 20 Kirschtomaten, am Strunk | 2 EL Olivenöl | Salz
Backpapier | Backblech | Backofen
Spaghettini In Zitronensauce Und Parmaschinken Sahne In Pfanne Geben

2 / 3

In der Zwischenzeit Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale dünn abschneiden und in Streifen schneiden. Saft auspressen. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zitronenschale und Salbeiblätter darin ca. 5 Min. anschwitzen. Sahne dazugießen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.


1 Bio-Zitrone | 4 Stiele Salbei | 2 EL Olivenöl | 100 ml Sahne | Pfeffer
Pfanne | Saftpresse | Messer | Schneidebrett
Zitrone auspressen
Spaghettini In Zitronensauce Und Parmaschinken Nudeln In Sauce Schwenken

3 / 3

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Anschließend in der Sauce schwenken und mit Parmaschinken, Tomaten und Parmesan servieren.


300 g Spaghettini | 20 g Parmesan, gerieben
Sieb | Topf

Darauf achten, dass die weiße Haut der Zitrone entfernt ist, sonst wird die Sauce bitter. Noch mehr sommerliche Pasta-Rezepte gefällig? Probier diese leckeren Spaghetti frutti di mare!

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...