Foodboom Logo Final

Spaghetti mit Zitrone und Basilikum

Sommerfeeling in 20 Minuten: wie geht das? Unsere Spaghetti mit fruchtig-aromatischem Zitronenöl, scharfen Peperoni und erfrischendem Basilikum bringen euch gedanklich direkt an die Strände Italiens.


Wissenswertes

Vorbereitung: 20 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Till

Tipp von Till:

Das Zitronenöl hält sich super. Du kannst also direkt größere Mengen machen und es in Flaschen luftdicht und dunkel lagern! Zitronig lecker sind auch unsere Spaghettini mit Parmaschinken!

Spaghetti mit Zitrone und Basilikum

Sommerfeeling in 20 Minuten: wie geht das? Unsere Spaghetti mit fruchtig-aromatischem Zitronenöl, scharfen Peperoni und erfrischendem Basilikum bringen euch gedanklich direkt an die Strände Italiens.

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

300 Gramm Gramm
Spaghetti
Spaghetti
2
Bio-Zitrone
Bio-Zitronen
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
1
rote Peperoni
rote Peperoni
3 Stiel Stiele
Basilikum
Basilikum
100 Gramm Gramm
schwarze Olive, entsteint
schwarze Oliven, entsteint
0
Salz und Pfeffer
Salz und Pfeffer
30 Gramm Gramm
Parmesan
Parmesan

Zubereitung

1.
Schritt
Zitronenschale aromatisiert Olivenöl in Pfanne

Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und die gelbe Schale (ohne das Weiße) abschneiden – am besten hierzu einen Sparschäler verwenden. Saft der Zitronen auspressen. Zitronenabrieb und Olivenöl in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen um das Öl zu aromatisieren.

2.
Schritt
Peperoni werden in Ringe geschnitten auf Holzbrett

In der Zwischenzeit Peperoni waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

3.
Schritt
Spaghetti werden zu anderen Zutaten in der Pfanne gegeben

Peperoni und Oliven in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben. Basilikum unterrühren und Zitronensaft nach Geschmack dazugeben, Pasta durchschwenken. Vor dem Servieren Parmesan über die Pasta reiben.

Die neuesten Rezepte