Anzeige

Spaghetti mit Kirschtomaten und Avocado

Spaghetti sind so ziemlich das Beste, was die Pasta-Welt zu bieten hat! Ganz besonders dann, wenn sie so frisch, leicht und lecker schmecken, wie diese Variante mit Kirschtomaten und Avocado.

Claudius
Claudius, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
400 g
Academia Barilla Spaghetti
Salz
400 g
Kirschtomaten
50 g
Schwarze Oliven, ohne Stein
2
Knoblauchzehen
1
Zwiebel, rot
8 EL
Olivenöl
Pfeffer
50 g
Rucola
1
Avocado
1
Bio-Zitrone
150 g
Appenzeller

Du brauchst:

Topf Schneidebrett Pfanne Schöpfkelle Reibe
854 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
46 g
Fett
79 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Pasta nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. In der Zwischenzeit Kirschtomaten waschen und halbieren. Oliven ebenfalls halbieren. Knoblauch und Zwiebel schälen. Anschließend beides in feine Scheiben schneiden. 


50 g Rucola | 1 Avocado | 1 Bio-Zitrone | 6 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer

2 / 4

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Oliven zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.


400 g Academia Barilla Spaghetti | Salz | 400 g Kirschtomaten | 50 g Schwarze Oliven, ohne Stein | 2 Knoblauchzehen | 1 Zwiebel, rot
Topf | Schneidebrett

3 / 4

Rucola waschen und trocken schütteln. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Zitronensaft und 6 EL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Pfanne

4 / 4

Pasta abgießen und abtropfen lassen. Pasta, Avocado, Rucola und Zitronenmarinade zu den Tomaten geben und alles gut vermengen. Pasta auf Tellern anrichten und den Käse darüber reiben.


150 g Appenzeller
Dieses Pastagericht harmoniert perfekt mit Fisch und Meeresfrüchten.
Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...