Anzeige

Curry-Aprikosensenf

(69)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

All you need is Senf! Man nehme aromatischen Dijon Senf, fruchtige Aprikosen und würziges Currypulver und koche daraus einen Senf der Extraklasse! 

Tom
Tom, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Gläser
1
Schalotte
250
g
Aprikosen, TK
4
EL
Rapsöl
100
g
Honig
1
EL
Currypulver, mild
50
ml
Maille Weissweinessig
3
EL
Maille Dijon-Senf Originale
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Herd Topf Gefäß, hoch Standmixer 2 Einmachgläser, à 250 ml
schließen

Zubereitung

1 / 3

Schalotte schälen und grob würfeln. Aprikosen antauen lassen und grob würfeln.


1 Schalotte | 250 g Aprikosen, TK
Schneidebrett | Messer

2 / 3

Rapsöl im Topf erhitzen. Schalotten und Aprikosen 4–5 Minuten darin anschwitzen. Honig und Curry zugeben und karamellisieren lassen. Mit Weißweinessig ablöschen und 10–15 Minuten bei mittlerer Stufe leicht köcheln lassen.


4 EL Rapsöl | 100 g Honig | 1 EL Currypulver, mild | 50 ml Maille Weissweinessig
Herd | Topf

3 / 3

Aprikosenmasse in ein hohes Gefäß geben, Senf zugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Masse noch warm in sterile Gläser (à 250 ml) füllen und abkühlen lassen.


3 EL Maille Dijon-Senf Originale
Gefäß, hoch | Standmixer | Einmachglas, à 250 ml
Der selbstgemachte Senf hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...