Anzeige
Senf-Aioli

Senf-Aioli

Ein echter Alleskönner unter den Dips ist die Aioli. Die Knoblauch-Creme passt zu allem, egal ob Brot, Fleisch, Fisch oder Gemüse. Bei so viel gutem Geschmack nimmt man dann gerne auch den Mundgeruch in Kauf.

Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas
2 Knoblauchzehen
100 ml Milch, 3,5 % Fett
Salz
220 ml Sonnenblumenöl
1 TL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art

Du brauchst:

Stabmixer Gefäße, hoch Messer Schneidebretter

Zubereitung

Senf Aioli Knoblauch Würfeln

1 / 2

Für die Aioli Knoblauchzehen schälen und grob würfeln. Knoblauch mit Milch und Salz in ein hohes Gefäß geben. Alles mit einem Pürierstab fein mixen. 


Salz | 100 ml Milch, 3,5 % Fett | 2 Knoblauchzehen
Stabmixer | Gefäß, hoch | Messer | Schneidebrett
Knoblauch schnell schälen
Senf Aioli öl Zufügen

2 / 2

Tröpfchenweise Öl zufügen und nach und nach die Zufuhr erhöhen, bis eine schöne weiße glänzende Creme entsteht. Anschließend Maille Senf unterrühren und bei Bedarf noch mit Salz abschmecken.


1 TL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | 220 ml Sonnenblumenöl

Alternativ kann man die Milch auch durch Eigelb ersetzen.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...