Grundrezept

Selbstgemachte Cranberrysauce

Egal, ob zu Vanilleeis oder Braten – unsere schnelle Cranberrysauce ist die perfekte Begleitung zu süßen und herzhaften Festtagsgerichten!

Lisa
Lisa, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen
1
Bio-Orange
500 g
Cranberrys, frisch
500 ml
Wasser
100 g
Brauner Zucker
1 Prise
Salz
60 ml
Orangenlikör

Du brauchst:

Messer Küchenwaage Sparschäler Schneidebrett Saftpresse Topf Herd Kochlöffel

Zubereitung

1 / 2

Orange heiß abwaschen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler drei Streifen der Orangenschale abschneiden. Cranberries waschen und mit Wasser, Zucker, Salz und Orangenzesten in einem Topf bei hoher Hitze aufkochen, bis die Cranberries aufplatzen. Hitze reduzieren und die Sauce ca. 20–25 Minuten einkochen. Gelegentlich umrühren.


1 Bio-Orange | 500 g Cranberrys, frisch | 500 ml Wasser | 100 g Brauner Zucker | 1 Prise Salz
Küchenwaage | Sparschäler | Topf | Herd | Kochlöffel

2 / 2

Sobald die Sauce eingekocht und angedickt ist, den Topf vom Herd nehmen. Orange halbieren, Saft von einer Hälfte auspressen und zusammen mit dem Orangenlikör unter die Cranberrysauce rühren. Abkühlen lassen und warm oder kalt servieren.


60 ml Orangenlikör
Messer | Schneidebrett | Saftpresse

Die Sauce lässt sich super vorbereiten und hält sich ca. 1 Woche luftdicht verschlossen im Kühlschrank. Auch lecker: Selbstgemachte Preiselbeersauce!

Lisa
Lisa, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...