Schalotten-Senf-Mett auf Kohlbrot

Hackepeter geht immer! Der beliebte Auftstrich sorgt für richtig Rumor – nämlich in Kombination mit Röstzwiebeln und Essiggurken. Wie ihr Mett einfach selber machen könnt, erfahrt ihr in unserem Rezept!

Tom
Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
1
Schalotte
1 EL
Ketchup
1 TL
Senf
1 TL
Paprikapulver, geräuchert
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
1 EL
Olivenöl
250 g
Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer
4
Cornichons
1 Stiel
Petersilie
2 Scheiben
Kohlbrote
2 EL
Butter
20 g
Röstzwiebeln

Du brauchst:

Messer Schüssel Schneidebrett
1.404 kcal
Energie
78 g
Eiweiß
100 g
Fett
47 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Für das Mett Schalotte schälen, fein würfeln und in einer Schüssel mit Ketchup, Senf, Paprikapulver und Olivenöl vermengen. Hackfleisch unerheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


250 g Rinderhackfleisch | 1 Schalotte | 1 EL Ketchup | 1 TL Senf | 1 TL Paprikapulver, geräuchert | 1 TL Paprikapulver, edelsüß | 1 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Messer | Schüssel | Schneidebrett

2 / 2

Essiggurken halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Brote mit Butter bestreichen und Mett darauf verteilen. Mit Essiggurken, Salat und Röstzwiebeln garnieren.


4 Cornichons | 1 Stiel Petersilie | 2 EL Butter | 20 g Röstzwiebeln | 2 Scheiben Kohlbrote

Rohes Hackfleisch nur frisch verzehren, da sich auf der großen Oberfläche schnell Keime und Bakterien ansiedeln können. Tatar ist ein ebensolcher Klassiker. Wir hätten hier zweierlei Beef Tatar für euch am Start. Nachmachen ein Muss!

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...