Grundrezept

Selbst gemachter Himbeeressig

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ein fruchtiger Essig passt wunderbar zu Salaten oder herzhaften Speisen. Mit unserem Rezept ist Himbeeressig ganz einfach selbst gemacht!

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

13 Std

20 Min

Wartezeit

13 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Flasche ca. 1 Liter
350
g
Himbeeren
750
ml
Weißweinessig
300
g
Rohrzucker
1
Vanilleschote
schließen

Du brauchst:

Einmachglas, steril Sieb Topf Messer Schneidebrett
schließen
1.367 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
1 g
Fett
317 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Himbeeren vorsichtig waschen, abtropfen lassen und in das Einmachglas füllen. Essig zugeben und abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 7 Tage ziehen lassen. Das Glas einmal täglich schütteln.


350 g Himbeeren | 750 ml Weißweinessig
Einmachglas, steril

2 / 2

Flasche mit heißem Wasser ausspülen und auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen. Himbeeressig durch ein Sieb oder ein angefeuchtetes Passiertuch in einen Topf filtern. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen und zusammen mit Zucker zum Essig geben. Alles aufkochen und in die Flasche füllen.


1 Vanilleschote | 300 g Rohrzucker
Sieb | Topf | Messer | Schneidebrett

Ihr wisst nicht, für was ihr den leckeren Essig verwenden sollt? Wie wäre es in diesem leckeren Coleslaw. Durch den Essig wird er besonders fruchtig.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden