Sweets

Germknödel mit Kirschkompott

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

DAS Gericht auf jeder Skihütte – der Germknödel. Macht euch jetzt auf die Foodboom-Version des österreichischen Klassikers gefasst: Statt Vanillesoße gibt's bei unserem selbst gemachten Germknödel ein fruchtig-süßes Kirschkompott. 

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
250
g
Weizenmehl
20
g
Hefe
1
EL
Zucker
6
EL
Milch, warm
1
Ei, Größe M
1
Prise
Salz
1
Glas
Schattenmorellen
1
Vanilleschote
10
g
Speisestärke
100
EL
Zucker
50
ml
Kirschlikör
4
EL
Haselnüsse
2
Stiele
Minze
schließen

Zubereitung

1 / 6

Für den Vorteig 100 g Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Kuhle machen. Hefe zerbröseln, Zucker und 2 EL warme Milch in die Mulde geben und alles zu einem Vorteig verkneten. Etwas Mehl von den Seiten darüberstreuen und mindestens 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


100 g Weizenmehl | 20 g Hefe | 1 EL Zucker | 2 EL Milch, warm

2 / 6

Anschließend die restliche Milch mit Mehl, Ei und einer Prise Salz verrühren. Masse zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und alles an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.


4 EL Milch, warm | 150 g Weizenmehl | 1 Ei, Größe M | 1 Prise Salz

3 / 6

Teig in 8 gleich große Portionen teilen, mit bemehlten Händen gleichmäßige Knödel formen. Nochmals zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Knödel in einem Topf mit Dampfeinsatz 10–12 Minuten dämpfen.


g Weizenmehl

4 / 6

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark herauskratzen. Schote beiseite legen. Stärke, 1 EL Zucker mit etwas Saft glatt rühren.


1 Glas Schattenmorellen | 1 Vanilleschote | 10 g Speisestärke | 1 EL Zucker

5 / 6

Übrigen Saft, Kirschlikör aufkochen, angerührte Stärke, Vanillemark einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Soße vom Herd nehmen, Kirschen unterheben und Kompott warm stellen.


50 ml Kirschlikör

6 / 6

Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und grob hacken. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Germknödel und Kompott auf Tellern anrichten. Mit Nüssen bestreuen und mit Minze garnieren.


4 EL Haselnüsse | 2 Stiele Minze

Das Übergießen mit Vanillesauce und Garnieren mit Mohn beschreibt eine weitere Variante des klassischen Germknödel-Rezepts.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden