Selbst gemachte Regenbogen-Waffeln mit Eis auf einer Servierplatte und dunklem Untergrund

Selbst gemachte Regenbogen-Waffeln

Wir sind für mehr Farbe im Leben! Schnell gemacht und richtig lecker pimpen diese bunten Regenbogen-Waffeln jedes Frühstück auf und machen einfach glücklich – auch zu jeder anderen Tageszeit. Probiert's aus!

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Waffeln

120 g Margarine, weich
1 Pck. Vanillezucker
80 g Zucker
250 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
250 ml Milch
Lebensmittelfarbe, bunt
Öl, zum Einfetten
3 Eier, Größe M

Sonstiges

4 Stiele Melisse
8 Kugeln Joghurt-Kirscheis
100 ml Ahornsirup

Du brauchst:

Handrührgerät Schüsseln Spritzbeutel Waffeleisen
792 kcal
Energie
15 g
Eiweiß
36 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Margarine, Vanillezucker und Zucker cremig aufschlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in die Masse sieben, Milch dazugeben und alles mit einem Handrührgerät verrühren.


120 g Margarine, weich | 1 Pck. Vanillezucker | 80 g Zucker | 3 Eier, Größe M | 250 g Weizenmehl | 1 TL Backpulver | 250 ml Milch
Handrührgerät | Schüssel

2 / 3

Teig auf 4 Schüsseln aufteilen und je eine Teigportion in Pink, Orange, Blau und Grün färben. Den Teig in 4 Spritzbeutel füllen. Waffeleisen vorheizen. Waffeleisen mit etwas Öl einpinseln und den Teig nach Belieben darin verteilen. Waffeleisen schließen und Waffeln fertig backen.


Lebensmittelfarbe, bunt | Öl, zum Einfetten
Spritzbeutel | Waffeleisen

3 / 3

Melisse waschen, trocken schütteln und grob zupfen. Waffeln mit Eis, Melisse und Ahornsirup servieren.


4 Stiele Melisse | 8 Kugeln Joghurt-Kirscheis | 100 ml Ahornsirup

Beim Einfärben vom Teig ruhig großzügig mit der Lebensmittelfarbe umgehen, denn beim Backen verlieren die Farben an Intensität. Bunt trinken könnt ihr dazu außerdem unsere Regenbogen-Drinks.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...