Anzeige
Schweinelendchen mit Kartoffelgratin und Senfsauce.
Basics

Schweinelendchen mit Kartoffelgratin und Senfsauce

Dieses Gericht gibt jedem so richtig eins auf die herzhafte "Geschmacks-12"! Denn diese Schweinlendchen mit sämigem Kartoffelgratin und leckerer süßer Senfsauce überzeugen jeden Fleischliebhaber.

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Gratin

400 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 Knoblauchzehe
150 g Sahne, 30 % Fett
100 ml Milch, 3,5 % Fett
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss, gerieben

Für das Fleisch

400 g Schweinefilets
Prise Salz
Prise Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl, zum Braten
3 EL Zucker
2 EL Butter
300 ml Geflügelbrühe
100 g Sahne, 30 % Fett
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss, gerieben
3 EL Maille Dijon-Senf Originale
1 TL Speisestärke

Du brauchst:

Herd Förmchen, ofenfest Reibe Backofen Schneebesen Töpfe Messer Schneidebretter Pfannen

Zubereitung

Kartoffeln in den Topf geben und mit Sahne, Milch, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat unter Rühren köcheln lassen.

1 / 4

Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/ Umluft: 155 °C) vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Sahne und Milch mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mitsamt den Kartoffeln im Topf ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe unter Rühren köcheln lassen. Anschließend in feuerfeste Formen füllen und im Backofen auf mittlerer Stufe ca. 40 Minuten backen.


1 Prise Muskatnuss, gerieben | 1 Prise Pfeffer | 1 Prise Salz | 100 ml Milch, 3,5 % Fett | 150 g Sahne, 30 % Fett | 1 Knoblauchzehe | 400 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
Förmchen, ofenfest | Reibe | Backofen
Schweinefilet von allen Seiten in einer Pfanne anbraten.

2 / 4

Fleisch runderherum leicht salzen. Anschließend Öl in der Pfanne erhitzen und Fleisch rundherum ca. 6 Minuten scharf anbraten. Anschließend ca. 6 weitere Minuten in den Backofen geben. Fertiges Fleisch entnehmen und abgedeckt ca. 5 Minuten ruhen lassen.


2 EL Sonnenblumenöl, zum Braten | 400 g Schweinefilets
Pfanne
Zucker für die Senfsauce im Topf karamellisieren lassen.

3 / 4

Für die Sauce Zucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen. Butter hinzugeben und gut verrühren. Mit Brühe und Sahne auffüllen und weitere 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken und zum Schluss mit Speisestärke abbinden.


1 TL Speisestärke | 3 EL Maille Dijon-Senf Originale | 1 Prise Muskatnuss, gerieben | 100 g Sahne, 30 % Fett | 300 ml Geflügelbrühe | 2 EL Butter | 3 EL Zucker
Schneebesen | Topf

4 / 4

Fleisch aufschneiden und mit Kartoffelgratin und Senfsauce servieren.


Messer | Schneidebrett

Alternativ kann man auch Maille Senf au Miel für die Sauce nutzen. Dadurch wird sie noch etwas süßlicher und bekommt eine schöne Honignote.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...