Anzeige
Mazzetti

Kurzgebratenes Schweinefilet mit Fettuccine

Saftige Schweinelende, eine Menge knackiges Gemüse und das alles in Kombination mit perfekt gegarten Fettuccine. Dieses Rezept ist ideal für alle, die sich im Alltag so richtig gönnen wollen!

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g
Fettuccine
400 g
Schweinelenden
1
Knoblauchzehe
2 EL
Olivenöl
1 TL
Zucker
100 ml
Weißwein
200 g
Frühlingszwiebeln
2 Stangen
Staudensellerie
2
Möhren
3 EL
Balsamico-Essig, hell
100 ml
Gemüsebrühe
3 Stiele
Petersilie
Salz und Pfeffer

Du brauchst:

Topf Herd Messer Schneidebrett Pfanne Sparschäler

Zubereitung

1 / 5

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen.


300 g Fettuccine
Topf | Herd

2 / 5

In der Zwischenzeit das Fleisch waschen, trocken tupfen, evtl. parieren und in grobe Würfel schneiden. Knoblauch schälen und mit dem Messerrücken leicht andrücken.


400 g Schweinelenden | 1 Knoblauchzehe
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauchzehe darin ca. 2 Minuten anschwitzen, um das Öl zu aromatisieren. Knoblauch wieder aus der Pfanne nehmen und das Fleisch im Knoblauchöl scharf anbraten. Mit Zucker bestreuen und mit Weißwein ablöschen.


2 EL Olivenöl | 1 TL Zucker | 100 ml Weißwein
Pfanne

4 / 5

Frühlingszwiebeln und Staudensellerie waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Möhren waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Gemüse mit in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rundherum anbraten.


200 g Frühlingszwiebeln | 2 Stangen Staudensellerie | 2 Möhren
Sparschäler

5 / 5

Fleisch mit Essig und Brühe ablöschen, einmal aufkochen lassen und die gegarten Nudeln darin schwenken. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Petersilie zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3 EL Balsamico-Essig, hell | 100 ml Gemüsebrühe | 3 Stiele Petersilie | Salz und Pfeffer

Fettuccine sind eine meiner Lieblingspastasorten! Ihr solltet unbedingt mal die Pasta mit Ricotta und Basilikum probieren!

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...