Schokowaffeln mit Haselnüssen

Diesem Grundrezept für Schoko-Waffeln mit Haselnüssen kann keine Naschkatze widerstehen! Das Erfolgsgeheimnis: Den klassischen Waffelteig einfach mit etwas Kakaopulver, Honig und Vollkornmehl aufpimpen.

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
125 g
Butter, weich
Butter, zum Einfetten
75 g
Rohrzucker
1 Packung
Vanillezucker
3
Eier, Größe M
250 g
Weizenvollkornmehl
125 g
Haselnüsse
1 TL
Backpulver
1,5 EL
Kakaopulver
300 ml
Milch
25 g
Honig

Du brauchst:

Handrührgerät, Schneebesen Waffeleisen Schüssel
847 kcal
Energie
20 g
Eiweiß
54 g
Fett
59 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Nach und nach die Eier einrühren. Mehl, Nüsse, Backpulver und Kakao mischen und mit der Milch und dem Honig gründlich unter den Teig rühren.


75 g Rohrzucker | 1 Packung Vanillezucker | 3 Eier, Größe M | 250 g Weizenvollkornmehl | 125 g Haselnüsse | 1 TL Backpulver | 1 EL Kakaopulver | 300 ml Milch | 25 g Honig
Handrührgerät, Schneebesen | Schüssel
Geschmolzene Butter wieder in feste Form bringen

2 / 2

Das Waffeleisen auf mittlerer Stufe erhitzen und mit Butter einfetten. Teig in die Mitte geben, Deckel schließen und ca. 3 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und servieren.


Waffeleisen

Die Waffeln schmecken ganz klassisch mit Puderzucker bestäubt. Herzhafte Waffeln sind eine Klasse für sich, die müsst ihr kennenlernen: Käse-Bacon-Waffeln.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...