Schokoküchlein mit Krokant

Klein aber fein und so schön schokoladig. Mit diesem Schokoküchlein macht ihr jedes Süßmaul glücklich!

Claudius
Claudius, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke
280 g
Zucker
150
Butter
Butter, für die Form
1
Ei, Größe M
210
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
100 g
Erdnüsse, gesalzen
400
Zartbitterschokolade
125 g
Sahne
1
Bio-Zitrone
520 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
30 g
Fett
53 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

100 g Zucker und 100 g Butter mit dem Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren. Ei unterrühren. Mehl zugeben und alles erneut gut vermischen, zu einer Kugel formen und kaltstellen. 


100 g Zucker | 100 Butter | 1 Ei, Größe M | 210 Weizenmehl, für die Arbeitsfläche

2 / 4

Backofen (E-Herd: 180°C/ Umluft: 160°C) vorheizen. 80 g Zucker in einer Pfanne schmelzen. Erdnüsse darin karamellisieren, herausnehmen, auf Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Erkalteten Teig ausrollen, Kreise ausstechen (Ø ca. 9 cm) und in die Förmchen legen. Teig mit einer Gabel leicht einstechen und erneut ca. 15 Minuten kaltstellen. 


80 g Zucker | 100 g Erdnüsse, gesalzen | Butter, für die Form

3 / 4

Anschließend Teig ca. 10 Minuten backen. Inzwischen Schokolade, 100 g Zucker, 50 g Butter und Sahne in einem Topf schmelzen und verrühren. Fertige Creme ca. 30 Minuten im Kühlschrank auskühlen lassen. Zitrone waschen, trocken tupfen und Schale in Zesten abziehen. 


400 Zartbitterschokolade | 100 g Zucker | 50 Butter | 125 g Sahne | 1 Bio-Zitrone

4 / 4

Creme auf dem Teig verteilen und erneut mindestens 15 Minuten kaltstellen. Küchlein anschließend mit dem Erdnusskrokant und Zitronenzesten garnieren. 


Wers etwas bunter mag, kann statt dem Krokant auch frische Himbeeren auf den Schokoküchlein verteilen. Wir haben auch ein tolles Nussmix-Krokant mit Rosmarin in petto. Das wird eure Gäste umhauen!

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...