Backen

Schokokuchen ohne Zucker

Ihr wollt auf ungesunden Zucker verzichten, aber nicht auf süßen Schokoladenkuchen? Kein Problem! Mit diesem Rezept für einen saftigen Schokoladenkuchen mit frischen Beeren backt ihr euch zum Schoki-Glück ganz ohne Zucker.

Till
Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Teig:

200 g
Zartbitterschokolade
150 g
Butter, + etwas zum Einfetten
3
Eier, Größe M
200 g
Mandeln, gemahlen
2 EL
Backkakao, + etwas zum Bestäuben
1 Pck.
Backpulver
90 g
Agavendicksaft

Für das Topping:

12
Himbeeren
36
Blaubeeren

Du brauchst:

Herd Messer Handrührgerät, Schneebesen Backform, Ø 30 cm Backblech Backofen Schüsseln Topf Schneidebrett
337 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
27 g
Fett
17 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Schokolade grob hacken und mit der Butter in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen.


200 g Zartbitterschokolade | 150 g Butter
Herd | Messer | Topf | Schneidebrett
Schokolade im Wasserbad schmelzen

2 / 5

Eier in einer Schüssel schaumig schlagen.


3 Eier, Größe M
Handrührgerät, Schneebesen
Ei aufschlagen

3 / 5

Mandeln, Kakao– und Backpulver mischen und portionsweise unter die Masse rühren. Flüssige Schokoladen-Butter-Mischung und Agavendicksaft langsam zugeben und zu einem glatten Teig rühren.


200 g Mandeln, gemahlen | 2 EL Backkakao, + etwas zum Bestäuben | 1 Pck. Backpulver | 90 g Agavendicksaft

4 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Backform einfetten, mit Kakaopulver bestäuben und Teig hineinfüllen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 30 Minuten backen.


Backform, Ø 30 cm | Backblech | Backofen

5 / 5

Beeren waschen. Kuchen mit Beeren garnieren.


12 Himbeeren | 36 Blaubeeren
Beeren putzen

Agavendicksaft findet ihr in jedem gut sortierten Supermarkt.

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...