Schnell & Einfach

Schneller Knoblauch-Dip mit Olivenöl

(4)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Es muss nicht immer Aioli sein! Auch dieser Knoblauch-Dip mit Olivenöl und getrockneten Kräutern ist ein echter Leckerbissen und noch dazu super schnell zusammengerührt. Mit gegrillten Brotscheiben zum Dippen wird daraus eine Turbo-Vorspeise!

Jules
Jules, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen
2
Knoblauchzehen
0,5
TL
Basilikum, getrocknet
0,5
TL
Oregano, getrocknet
0,5
TL
Rosmarin, getrocknet
0,5
TL
Thymian, getrocknet
0,5
TL
Chiliflocken
2
EL
Parmesan, gerieben
1
TL
Zitronensaft
250
ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Löffel Messbecher
schließen

Zubereitung

1 / 2

Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch in einer Schüssel mit den getrockneten Gewürzen und dem Parmesan vermengen.


2 Knoblauchzehen | 0,5 TL Basilikum, getrocknet | 0,5 TL Oregano, getrocknet | 0,5 TL Rosmarin, getrocknet | 0,5 TL Thymian, getrocknet | 0,5 TL Chiliflocken | 2 EL Parmesan, gerieben
Messer | Schneidebrett | Schüssel | Löffel

2 / 2

Dip-Zutaten mit Zitronensaft und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 TL Zitronensaft | 250 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Messbecher

Der Knoblauch-Olivenöl-Dip passt beispielsweise super zu geröstetem Sauerteigbrot oder klassischem Ciabatta!

Jules
Jules, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...