Anzeige
Backen

Schnelle Tarte Tatin mit Zitronen-Schmand

(79)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Gib mir Tarte Tatin und die Welt steht Kopf! Kein Wunder, denn dieser französische Dessert-Klassiker wird kopfüber gebacken. Die Äpfel landen somit zuerst in der Pfanne und bekommen einen goldenen Karamellschimmer.

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stück

Für die Tarte Tatin:

6
Äpfel
1
Vanilleschote
150
g
Zucker
300
g
Mürbeteig, aus dem Kühlregal
schließen

Für den Zitronen-Schmand:

1
Bio-Zitrone
150
g
Schmand
50
g
Puderzucker
schließen

Du brauchst:

Sparschäler 2 Messer Schneidebrett Backofen Pfanne, ofenfest Herd Küchenwaage 2 Schüsseln Löffel Nudelholz Backofenrost Reibe, fein Zitruspresse Schneebesen Backblech Tortenplatte
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für die Tarte Äpfel waschen, trockentupfen, schälen, vierteln und entkernen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanilleschote und Zucker in einer kleinen Schüssel vermischen.


6 Äpfel | 150 g Zucker | 1 Vanilleschote
Sparschäler | Messer | Schneidebrett | Küchenwaage | Schüssel | Löffel

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober/ Unterhitze 200 °C). Währenddessen Vanille-Zucker-Mischung in einer Pfanne karamellisieren, Apfelschnitze mit der Schnittfläche in das Karamell legen. Mürbeteig ausrollen, gegebenenfalls vom Backpapier befreien und den Mürbeteig wie einen Deckel über die Äpfel ausbreiten.


300 g Mürbeteig, aus dem Kühlregal
Backofen | Pfanne, ofenfest | Herd | Nudelholz

3 / 4

Tarte für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen, bis die Ränder goldbraun werden. In der Zwischenzeit für den Zitronen-Schmand Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben, Zitrone halbieren und Saft auspressen. Schmand, Puderzucker, Zitronenabrieb und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren.


150 g Schmand | 50 g Puderzucker | 1 Bio-Zitrone
Backofenrost | Reibe, fein | Zitruspresse | Schüssel | Schneebesen

4 / 4

Tarte mit Hilfe eines Backblechs aus der Pfanne auf einen Teller oder eine Tortenplatte stürzen, sodass die karamellisierten Äpfel nach oben zeigen. Tarte Tatin in acht gleichmäßige Stücke schneiden und nach Belieben mit dem Zitronen-Schmand servieren.


Backblech | Tortenplatte | Messer

Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr zu backfertigem Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny greifen. Der vegane Frischteig ist wie gemacht für runde Backformen und direkt bereit zum Losbacken.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden