Anzeige
Maille
Daily Boom

Sauerteigbrot mit Spitzkohl und Senf-Erbsen-Dip

Für eine etwas ausgefallenere Brotzeit: Sauerteigbrot mit gebratenen Zwiebeln und frischem Spitzkohl. Dazu gibt es einen cremigen Senf-Erbsen-Dip mit Frischkäse. Yummy!

Linn
Linn, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

1 Std

30 Min

Wartezeit

2 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Brote

Für den Teig

1
Zwiebel, klein
1 TL
Olivenöl
75 g
Spitzkohl
280 g
Roggenvollkornmehl
100 g
Weizenmehl (Type 550)
75 g
Sauerteig
0,5 Packungen
Trockenhefe
2 EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
1 TL
Salz
1 EL
Zucker
310 ml
Wasser

Für den Dip

100 g
Erbsen, TK
0,25
Bio-Zitrone
50 g
Frischkäse, Doppelrahmstufe
1 EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
TL
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Schüssel Backofen Schale, ofenfest Backpapier Backblech Reibe Stabmixer Pfanne Herd Topf, klein Zitruspresse

Zubereitung

1 / 4

Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln zugeben und gut bräunen lassen. Spitzkohl waschen und feine Streifen schneiden. Für den Teig Roggenmehl, Weizenmehl und Sauerteig mit Hefe, Senf, Salz und Zucker in einer Schüssel vermengen. Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zwiebeln und Spitzkohl zugeben und alles nochmals verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


1 Zwiebel, klein | 1 TL Olivenöl | 75 g Spitzkohl | 280 g Roggenvollkornmehl | 100 g Weizenmehl (Type 550) | 75 g Sauerteig | 0,5 Packungen Trockenhefe | 2 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | 1 TL Salz | 1 EL Zucker | 310 ml Wasser
Schneidebrett | Messer | Pfanne | Herd
Hefeteig gehen lassen

2 / 4

Teig halbieren und in gleichgroße Laibe teilen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech zu Broten formen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.


Backpapier | Backblech

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 265 °C/Umluft: 240 °C). Eine Schale mit Wasser befüllen und in das untere Drittel des Ofens stellen. Brotlaibe mit einem Messer 1 Mal einschneiden und mittig im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.


Backofen | Schale, ofenfest

4 / 4

In der Zwischenzeit für den Dip Erbsen in kochendem Wasser ca. 2 Minuten garen und abgießen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Erbsen mit Zitronenabrieb und –Saft, Frischkäse und Senf pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


100 g Erbsen, TK | 0,25 Bio-Zitrone | 50 g Frischkäse, Doppelrahmstufe | 1 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | TL Salz | Pfeffer
Reibe | Topf, klein | Zitruspresse

Die Schale mit Wasser sorgt dafür, dass das Brot außen knusprig und innen saftig wird.

Linn
Linn, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...