Salat mit Pancetta und Apfel-Dressing

Gebackene Süßkartoffel, knuspriger Pancetta und ein cremiges Apfel-Dressing – fertig ist ein geiler Salat!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
250 g
Süßkartoffeln
1 EL
Olivenöl
Salz
1
Römersalat
100 g
Baby-Spinat
1
Apfel, rot
1
Paprika, rot
1
Zwiebel, rot
6 Scheiben
Pancetta
50 g
Pekannüsse
2 Stiele
Thymian
2 EL
Apfelessig
2 EL
Dijon-Senf
2 EL
Honig
2 EL
Mayonnaise
30 ml
Apfelsaft
Pfeffer

Du brauchst:

Schöpfkelle Backpapier Backblech Schneidebrett Schüssel Messer Pfanne
404 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
24 g
Fett
34 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C). Süßkartoffel waschen und der Länge nach in Spalten schneiden. Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen.


250 g Süßkartoffeln | 1 EL Olivenöl | Salz
Backpapier | Backblech | Schneidebrett | Messer

2 / 6

In der Zwischenzeit Salat waschen und Blätter zerrupfen. Spinat waschen und trocken schütteln. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Paprika waschen und fein würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.


1 Römersalat | 100 g Baby-Spinat | 1 Apfel, rot | 1 Paprika, rot | 1 Zwiebel, rot

3 / 6

Pancetta grob zerzupfen und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. 


6 Scheiben Pancetta
Pfanne

4 / 6

Pekannüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten.


50 g Pekannüsse

5 / 6

Für die Vinaigrette Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Apfelessig, Senf, Honig, Mayonnaise und Apfelsaft in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


2 Stiele Thymian | 2 EL Apfelessig | 2 EL Dijon-Senf | 2 EL Honig | 2 EL Mayonnaise | 30 ml Apfelsaft | Salz | Pfeffer
Schüssel

6 / 6

Süßkartoffeln mit Salat, Spinat, Apfelspalten, Paprika und Zwiebeln vermengen. Pancetta und Pekannüsse unterheben. Salat mit Vinaigrette servieren. 


Und weil Pekannüsse so geil sind, haben wir hier Kürbis und Apfel vom Blech mit ihnen.

Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...