Klassiker

Rote Sangria

(35)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Schon gewusst, dass "Sangria" übersetzt so viel wie "Aderlass" bedeutet? Die Anspielung geht zum Glück nur auf die rote Farbe der spanischen Wein-Bowle zurück – auch als Nicht-Vampire dürft ihr euch die spritzige Sangria schmecken lassen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Gläser
4
Bio-Orangen
2
Bio-Zitronen
1
Bio-Apfel, grün
3
EL
Agavendicksaft
120
ml
Brandy
1,4
l
Rotwein
125
ml
Mineralwasser
24
Eiswürfel
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Saftpresse Bowlegefäß Kühlschrank Löffel Rotweinglas
schließen

Zubereitung

1 / 2

Orangen und Zitronen heiß abwaschen. Zwei Orangen vierteln und in Scheiben schneiden, die beiden anderen Orangen halbieren und auspressen. Zitronen halbieren, eine Zitrone in Scheiben schneiden, die andere Zitrone auspressen. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden.


4 Bio-Orangen | 2 Bio-Zitronen | 1 Bio-Apfel, grün
Messer | Schneidebrett | Saftpresse

2 / 2

Obst mit Agavendicksaft, Zitronensaft (ca. 3 EL), Orangensaft (ca. 250 ml) und Brandy in eine große Kanne oder ein Bowlegefäß geben. Sangria für ca. 2 Stunden kaltstellen. Spanischen Rotwein und Mineralwasser hinzugeben und mit Eiswürfeln in Rotweingläsern genießen.


3 EL Agavendicksaft | 120 ml Brandy | 1,4 l Rotwein | 125 ml Mineralwasser | 24 Eiswürfel
Bowlegefäß | Kühlschrank | Löffel | Rotweinglas

Rote Sangria lässt sich super mit frischem Rosmarin würzen. Wer süße Wein-Limos mag, sollte auch mal Tinto de Verano kosten!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden