Drinks

Rote Bete Rum Sour

Rote Bete Saft im Drink – das sieht nicht nur gut aus, das schmeckt auch spannend! Limettensaft sorgt für Säure, Sirup aus Kokosblütenzucker für Süße und Rum für die nötigen Umdrehungen. Das ist ein echter next level Sour.

Jan
Jan, Foodstyling

4 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

4 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

5 cl
Rum
4 cl
Rote-Bete-Saft
2,5 cl
Limettensaft
1,5 cl
Kokosblütenzuckersirup
1,5 cl
Eiswürfel

Für die Garnitur:

1 Stiel
Minze

Du brauchst:

Barmaß (Jigger) Cocktailshaker Barsieb (Strainer) Barlöffel Tumbler, à 300 ml

Zubereitung

1 / 5

Alle Zutaten in den Shaker geben und anschließend mit Eis befüllen.


5 cl Rum | 4 cl Rote-Bete-Saft | 2,5 cl Limettensaft | 1,5 cl Kokosblütenzuckersirup | cl Eiswürfel
Barmaß (Jigger) | Cocktailshaker | Barlöffel

2 / 5

Den Cocktail mit Eis so lange kräftig shaken, bis der Shaker von außen leicht beschlägt.


3 / 5

Das Glas mit Eiswürfeln befüllen.


Tumbler, à 300 ml

4 / 5

Den Inhalt des Shakers mit Hilfe des Strainers in den Tumbler füllen.


Barsieb (Strainer)

5 / 5

Minze waschen und trocken schütteln, Drink damit garnieren.


1 Stiel Minze

Für den Kokosblütensirup haben wir zu gleichen Teilen heißes Wasser und Kokosblütenzucker miteinander vermischt. Falls ihr keinen Kokosblütenzucker zur Hand habt, könnt ihr auch normalen Zuckersirup verwenden. Und falls eure Zunge noch nach einer weiteren Herausforderung sucht, empfehlen wir euch den Bacon Old Fashioned!

Jan
Jan, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...