Rosmarin-Parmesan-Popcorn

Süßes oder salziges Popcorn ist ein wenig langweilig geworden. Aber habt ihr schon mal Rosmarin-Parmesan-Popcorn probiert? Der Brüller auf jeder Party, aber auch allein schnell verschlungen.

Julian
Julian, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Knoblauchzehe
3 Zweige
Rosmarin
50 ml
Olivenöl
100 g
Popcorn-Mais
Salz
Pfeffer
40 g
Parmesan, gerieben
4 EL
Öl

Du brauchst:

2 Töpfe, mit Deckel Messer Schneidebrett
325 kcal
Energie
6 g
Eiweiß
26 g
Fett
17 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Knoblauch schälen und andrücken. Rosmarin waschen, trocken tupfen und von einem Zweig die Nadeln abstreifen. Olivenöl in einem kleinen Topf leicht erhitzen. Knoblauch und restliche Rosmarinzweige zugeben und ca. 15 Minuten ziehen lassen.


1 Knoblauchzehe | 3 Zweige Rosmarin | 50 ml Olivenöl
Messer | Schneidebrett

2 / 3

Öl in einem großen Topf erhitzen. Topfboden mit einer Schicht Mais bedecken. Topf mit Deckel verschließen. Sobald die ersten Körner poppen, Hitze reduzieren. Nachdem alle Körner aufgepoppt sind, Topf vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.


4 EL Öl | 100 g Popcorn-Mais
Topf, mit Deckel

3 / 3

Rosmarin und Knoblauch aus dem Olivenöl entfernen und über das Popcorn träufeln. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarinnadeln vermengen. Mit Parmesan bestreuen und noch lauwarm genießen.


Salz | Pfeffer | 40 g Parmesan, gerieben

Wahre Kräuterfreaks können auch noch Thymian ergänzen. Noch ein weiteres Snack-Highlight aus unserer Küche: Käsestangen mit Meersalz und Rosmarin.

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...