Rosenkohlsalat mit Apfelspalten auf tiefem Teller angerichtet auf blauem Holzuntergrund
Vegetarisch

Rosenkohlsalat mit Äpfeln und Nüssen

Ein fruchtiger Rosenkohlsalat mit dem extra bisschen Crunch: Haselnüsse und Macadamias! Das beste daran: saisonal, regional und super fix zubereitet.

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat

400 g Rosenkohl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Apfel
20 g Haselnüsse
40 g Macadamia-Nüsse
2 EL Sonnenblumenöl

Für das Dressing

2 Stiele Zitronenthymian
1 TL Süßer Senf, körnig
1 EL Weißweinessig
4 EL Sonnenblumenöl
Prise Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Herd Pfannen Reibe Schüsseln Messer Schneidebretter
402 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
32 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Rosenkohl wird in einer Glasschüssel auf einem Holztisch geknetet

1 / 3

Rosenkohl waschen, putzen, vierteln und in feine Keile schneiden. Anschließend mit Salz und Zucker verkneten und ca. 20 Minuten ziehen lassen.


400 g Rosenkohl | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker
Öl wird aus einer Karaffe in eine Glasschüssel mit Kräutern gegeben

2 / 3

In der Zwischenzeit für das Dressing Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen ziehen. Thymian mit Senf, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2 Stiele Zitronenthymian | 1 TL Süßer Senf, körnig | 1 EL Weißweinessig | 4 EL Sonnenblumenöl | Prise Salz | Pfeffer
Schüssel
Apfelschnitze werden in eine beschichtete Pfanne gelegt

3 / 3

Apfel waschen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Nüsse grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Apfelspalten und Nüsse darin 2–3 Minuten anbraten. Rosenkohl mit Äpfeln und Dressing vermengen.


1 Apfel | 20 g Haselnüsse | 40 g Macadamia-Nüsse | 2 EL Sonnenblumenöl
Herd | Pfanne | Messer | Schneidebrett

Anstelle von Äpfeln passen im Herbst und Winter auch süße Birnen oder Orangen. Oder wie wäre es mit einem buntem Wintersalat mit geröstetem Rosenkohl?

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...