OH MY ITALY!
Daily Boom

Risotto mit grünem Pfeffer und Oliven

Wenn ein Gericht nach Seelenfutter und Schmackofatz klingt, dann ist es ja wohl das italienisch-schlotzig-käsige Risotto! Hier kommt die mediterrane Variante mit Oliven, getrockneten Tomaten und grünem Pfeffer – schon mal probiert?

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Schalotte
2 EL
Olivenöl
1 EL
Grünes Pfefferkorn, eingelegt
200 g
Risotto-Reis
100 ml
Weißwein
400 ml
Gemüsebrühe
50 g
Schwarze Oliven, ohne Stein
50 g
Grüne Oliven, ohne Stein
50 g
Tomaten, getrocknet, in Öl
50 g
Pinienkerne
50 g
Parmesan
1 EL
Butter
Salz

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Herd Pfanne Reibe

Zubereitung

1 / 4

Schalotte schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten und den grünen Pfeffer anschwitzen, bis die Schalotten glasig sind.


1 Schalotte | 2 EL Olivenöl | 1 EL Grünes Pfefferkorn, eingelegt

2 / 4

Reis dazu geben und mit anschwitzen bis er leicht glasig ist. Mit Weißwein ablöschen und verkochen lassen. Risotto bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen – dabei nach und nach etwas Brühe dazugeben.


200 g Risotto-Reis | 100 ml Weißwein | 400 ml Gemüsebrühe
Topf

3 / 4

In der Zwischenzeit Oliven in Ringe schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und mit den Oliven und Tomaten vermengen.


50 g Schwarze Oliven, ohne Stein | 50 g Grüne Oliven, ohne Stein | 50 g Tomaten, getrocknet, in Öl | 50 g Pinienkerne
Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne

4 / 4

Parmesan reiben. Butter, Parmesan und die Hälfte des Olivenmix unter das Risotto heben und mit Salz abschmecken. Risotto anrichten und mit restlichem Olivenmix toppen.


50 g Parmesan | 1 EL Butter | Salz
Reibe

Für die leichte Säurenote bei der alkoholfreien Variante am Ende 1 TL Zitronensaft ins Risotto geben. Auch mega lecker: Steinpilz-Risotto!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...