Röllchen von der Rinderhüfte mit Milzkruste und Jack Honey-Kürbis-Chutney

Rinderhüftröllchen mit Minzkruste und Kürbis-Chutney

Röllchen unerwünscht? Hier nicht! Mit diesem Rezept bekommst du die leckersten Röllchen von der Rinderhüfte mit einer Kruste die es in sich hat. Das Kürbis-Chutney ist die perfekte Ergänzung.

Claudius, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1 Bio-Zitrone
150 g Hokkaido-Kürbisse
50 g Gelierzucker, 3:1
6 cl Honey Whiskey
Pfeffer
2 Scheiben Parmaschinken
4 Gewürzgurken
1 Zwiebel, rot
4 Rinderhüftsteaks, à 100 g
Salz
1 Ei
0.25 halbe Bunde Minze
4 EL Paniermehl
2 EL Olivenöl

Du brauchst:

Töpfe Schneebesen Schüsseln Pfannen
407 kcal
Energie
29 g
Eiweiß
17 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Zitrone waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Kürbis waschen und in ca. 0,5 x 0,5 cm kleine Würfel schneiden, mit Zucker mischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend aufkochen und mit 4 cl Jack Honey ablöschen. Mit Pfeffer würzen und mit Zitronenschale verfeinern. Erneut aufkochen und köcheln lassen. Anschließend Kürbis-Chutney in ein Glas geben und im Kühlschrank abkühlen lassen.


1 Bio-Zitrone | 150 g Hokkaido-Kürbisse | 50 g Gelierzucker, 3:1 | 4 cl Honey Whiskey | Pfeffer
Topf

2 / 5

Schinken und Essiggurken längs halbieren. Zwiebel schälen und vierteln. Steaks mit einem Seitenschnitt anschneiden, nicht durchschneiden. Steaks plattieren und mit Schinken, Zwiebel und Essiggurke der Länge nach belegen und fest aufrollen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Scheiben Parmaschinken | 4 Gewürzgurken | 1 Zwiebel, rot | 4 Rinderhüftsteaks, à 100 g | Salz | Pfeffer

3 / 5

Ei trennen und Eiweiß steif schlagen. Minze waschen, trocken tupfen und Blätter in feine Streifen schneiden. Eigelb, Paniermehl, 2 cl Jack Honey, Minze und eine Prise Salz mischen. Anschließend Eiweiß vorsichtig unter die Masse heben.


1 Ei | 0.25 halbe Bunde Minze | 4 EL Paniermehl | 2 cl Honey Whiskey | 1 Salz
Schneebesen | Schüssel

4 / 5

Ofen auf Grillfunktion vorheizen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Röllchen darin von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten, herausnehmen und auf ein Blech geben. Kruste gleichmäßig darauf verteilen und im Ofen ca. 3 Minuten goldbraun grillen. 


2 EL Olivenöl
Pfanne

5 / 5

Gratinierte Röllchen mit Jack Honey Kürbis-Chutney servieren.


Auch kalt ein Genuss – dafür die Röllchen in Scheiben schneiden und aufgespießt als Partyhäppchen servieren. Ist euch zu umständlich? In unserem Ratgeber mit den besten Fingerfood-Rezepten für eure Party findet ihr das Richtige für euch!

Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...