Anzeige

Rinderfilet im Salzmantel mit Bratkartoffeln

(67)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wir waren für euch in Südfrankreich unterwegs und haben uns von der lokalen Küche inspirieren lassen: Saftiges Rinderfilet im Meersalzmantel, dazu servieren wir Bratkartoffeln und frischen Rosmarin.

Alina
Alina, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Eiklar
400
g
Rinderfilets
La Baleine Fleur de Sel
4
Zweige
Rosmarin
1
Bio-Zitrone
600
g
Kartoffeln, festkochend
4
EL
1
Zwiebel, rot
schließen

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät, Schneebesen* Küchenpapier Backblech 2 Backpapier* Reibe Backofen Messer Schneidebrett Herd Pfanne
schließen

Zubereitung

Salz Mit Eiweiss Vermengen

1 / 5

Eiweiße in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen eines Handrührgerätes schaumig aufschlagen. Salz dazugeben und vermengen.


2 Eiklar | La Baleine Fleur de Sel
Rosmarin Auf Rinderfilet Verteilen

2 / 5

Rinderfilet abtupfen. Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit grobem Salz auslegen, 2 Rosmarinzweige darauf platzieren und Filet darauf betten. Zitrone heiß abwaschen und Schale über das Filet reiben. Restlichen Rosmarin darauf verteilen.


400 g Rinderfilets | 4 Zweige Rosmarin | La Baleine Fleur de Sel | 1 Bio-Zitrone
Rinderfilet Mit Salz Ummanteln

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 185 °C/Umluft 160 °C). Fleisch mit restlichem Salz umhüllen und je nach Dicke des Filets ca. 30–40 Minuten im Ofen garen.


Kartoffeln In Pfanne Anbraten

4 / 5

Kartoffeln waschen, abtrocknen und grob würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin ca. 12 Minuten goldbraun braten. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln kurz vor Gar-Ende zu den Kartoffeln geben und mit Fleur de Sel würzen.


600 g Kartoffeln, festkochend | 4 EL Olivenöl | 1 Zwiebel, rot
Salz Von Rinderfilet Abklopfen

5 / 5

Filet aus dem Ofen nehmen, Salzmantel abklopfen, Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Mit Kartoffeln servieren.


Um euren gewünschten Garpunkt beim Fleisch zu erreichen, verwendet unbedingt ein Kerntemperaturmesser!

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden