Drinks

Rhabarbersaft

(35)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Während der Rhabarber einkocht könnt ihr euch gleich an diesem Zungenbrecher probieren: Der RhabarberBarbaraBarBarbarenBartBarbier kannte von den RhabarberBarbaraBarBarbaren RhabarberBarbaras herrlichen Rhabarberkuchen.

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Zutaten:

1
kg
Rhabarber
2
Bio-Limetten
200
g
Zucker
800
ml
Wasser
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Reibe Saftpresse Schüssel Passiertuch Sieb Flasche, steril
schließen

Zubereitung

Geschnittene Rhabarberstücke werden von einem Brett in einen Topf gegeben.

1 / 3

Rhabarber waschen, trocknen, von unschönen Stellen befreien und in kleine Stücke schneiden. Limetten heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen.


1 kg Rhabarber | 2 Bio-Limetten
Schneidebrett | Messer | Reibe | Saftpresse
Die Schale einer Limette wird über dem Topf mit Rhabarberstücken abgerieben.

2 / 3

Rhabarber, Limettensaft und -abrieb, und Zucker in einen Topf geben, Wasser dazugießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.


200 g Zucker | 800 ml Wasser
Der gekochte Rhabarber wird aus dem Topf in ein Passiertuch, das über einer Glasschüssel liegt, gegeben.

3 / 3

Anschließend durch ein feines Tuch gießen und in sterilisierte Flaschen abfüllen.


Passiertuch | Sieb | Flasche, steril

Hält sich bis zu 2 Wochen im Kühlschrank. Einmal hergestellt, kann man mit dem Rhabarbersaft zum Beispiel auch unsere leckeren Rhabarberschnitten zubereiten.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden