Drinks

Rhabarbersaft

Während der Rhabarber einkocht könnt ihr euch gleich an diesem Zungenbrecher probieren: Der RhabarberBarbaraBarBarbarenBartBarbier kannte von den RhabarberBarbaraBarBarbaren RhabarberBarbaras herrlichen Rhabarberkuchen.

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Zutaten:

1 kg
Rhabarber
2
Bio-Limetten
200 g
Zucker
800 ml
Wasser

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Reibe Saftpresse Schüssel Passiertuch Sieb Flasche, steril

Zubereitung

Geschnittene Rhabarberstücke werden von einem Brett in einen Topf gegeben.

1 / 3

Rhabarber waschen, trocknen, von unschönen Stellen befreien und in kleine Stücke schneiden. Limetten heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen.


1 kg Rhabarber | 2 Bio-Limetten
Schneidebrett | Messer | Reibe | Saftpresse
Die Schale einer Limette wird über dem Topf mit Rhabarberstücken abgerieben.

2 / 3

Rhabarber, Limettensaft und -abrieb, und Zucker in einen Topf geben, Wasser dazugießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.


200 g Zucker | 800 ml Wasser
Der gekochte Rhabarber wird aus dem Topf in ein Passiertuch, das über einer Glasschüssel liegt, gegeben.

3 / 3

Anschließend durch ein feines Tuch gießen und in sterilisierte Flaschen abfüllen.


Passiertuch | Sieb | Flasche, steril

Hält sich bis zu 2 Wochen im Kühlschrank. Einmal hergestellt, kann man mit dem Rhabarbersaft zum Beispiel auch unsere leckeren Rhabarberschnitten zubereiten.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...